Mi. Dez 2nd, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Götze einen guten Start beim PSV Eindhoven – Trainerjob nach Karriere?

2 min read
Warum gibt es jetzt ein weiteres Götze-Interview?

Erst am Samstagabend im ZDF-Sportstudio nutzte er die Zeit ohne Buli, um sich während der Länderspielpause ins Rampenlicht zu rücken und über eine mögliche Rückkehr in die Nationalmannschaft zu sprechen. Hatte kaum eine bessere Zeit. Jetzt gleich wieder ein perfektes Interview.

Für mich hat dies nichts mit der zuvor angekündigten Distanz zur deutschen Medienlandschaft und einer sportlichen Wiederaufnahme einer anderen Meisterschaft zu tun, wenn er jede sich bietende Gelegenheit nutzt, um in den Schlagzeilen der Medien zu sprechen. Es wäre viel besser, wenn alles leistungsbezogene oder leistungsrelevante Informationen wären und nicht das ganze halb aufregende Ballyhoo darüber. Irgendwann wird es inakzeptabel, Bescheidenheit und Wahrhaftigkeit sehen anders aus.

Zu seiner Verteidigung sollte jedoch auch angemerkt werden, dass in den letzten Monaten extrem viele ehemalige Genossen oder Trainer / Beamte nicht beteiligt waren (z. B. Bosz, Preetz, Labbadia, Löw, Friedrich, Kovac, Flick usw.). ) Habe viel über ihn gesprochen und bleibe für immer mit ihnen in Kontakt. Ich kann mich kaum an einen vergleichbaren deutschen Nationalspieler erinnern, der mit / mit / so viel berichtet wird und gleichzeitig durchweg schlecht oder ohne Leistung ist. Podolski vielleicht als einziger vergleichbarer Spieler.

Götze kann machen was er will. Wenn er jahrelang schlecht gespielt hat, auf der Bank sitzt, ein paar Wochen ohne Verein ist oder zu einem kleinen Verein im Ausland wechselt. Er wird niemals vollständig von der Szene verschwinden und immer auf dem Radar bleiben.

READ  FCN distanziert sich fest: Bannerskandal um tote Neonazis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.