Sa. Dez 5th, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Smart Monitor: Samsung überwacht wie Smart TV ohne Tuner

2 min read
Bild: Samsung

Samsung bringt neue Monitore auf den Markt, die wie “Smart Monitore” mit integrierten WLAN-Adaptern die Verwendung von Internetzugang und Office-Anwendungen oder Streaming-Angeboten ohne PC ermöglichen. Samsung verspricht eine ähnliche Palette an Funktionen wie ein Smart-TV, jedoch ohne Tuner.

Internet, Büro und Rundfunk wie bei Smart TV

Samsung bietet den sogenannten Smart Monitor in zwei Varianten an: M5 (27/32 Zoll, Full HD) und M7 (32 Zoll, UHD). Wie beim Smart-TV des Herstellers sind ein Prozessor und WLAN integriert, so dass auch ohne Computer nur begrenzt auf bestimmte Anwendungen und das Internet zugegriffen werden kann. Beispielsweise können E-Mails oder Dokumente aus der Cloud abgerufen werden, Streaming-Dienste wie Amazon Prime Video, Netflix oder YouTube können verwendet werden oder Arbeiten in Excel, Word oder PowerPoint können von Microsoft Office 365 ausgeführt werden. Ein Abonnement für die Dienste ist erforderlich bezahlt.

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Monitor

Samsung Smart Hub, bekannt aus Samsung-Fernsehern, ist für Rundfunkdienste verfügbar. Die Samsung DeX-Oberfläche bietet dagegen eine Benutzeroberfläche ähnlich einem Desktop. Über Tap View, Casting oder Apple AirPlay 2 “Benutzer können ihre berührungskompatiblen Mobilgeräte anschließen und Inhalte auf dem Bildschirm anzeigenTizen 5.5 wird als Betriebssystem verwendet.

“”Insgesamt bietet das Gerät ein Home-Entertainment-System ähnlich einem Smart-TV ohne Tuner“Samsung sagt. Eine integrierte Fernbedienung und Lautsprecher sind ebenfalls Teil des Geräts.

Schlüsseldaten, Preise und Verfügbarkeit

Darüber hinaus können Endgeräte wie Desktop-PCs, Notebooks, Smartphones oder Tablets angeschlossen werden. Samsung definiert Bluetooth 4.2, HDMI und USB Typ C (nur M7) eindeutig als Konnektivitätsoptionen. Der USB-C-Anschluss soll angeschlossene Geräte mit bis zu 65 Watt versorgen. Der Sensor passt Helligkeit und Kontrast automatisch an das Umgebungslicht an. Blaulichtemissionen werden im Augenspeichermodus reduziert. Weitere Schlüsseldaten sind die folgende Tabelle und Samsung-Produktseiten bezieht sich auf.

Samsung zeigt Verfügbarkeit in Deutschland mit »fortan“Aber es gibt keinen Preis. In den USA kostet die M5-Variante rund 230 US-Dollar bzw. 280 US-Dollar, während die M7 400 US-Dollar kostet.

READ  Dieser neue Telekommunikationsrouter unterstützt Wi-Fi 6

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.