Di. Mai 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Google warnt Google Mail-Nutzer, die neuen Bedingungen bis heute nicht zu akzeptieren oder die wichtigsten Messaging-Funktionen zu verlieren

3 min read

Google hat Google Mail-Nutzer gewarnt, dass sie die neuesten Nutzungsbedingungen des US-Unternehmens akzeptieren müssen, da sie sonst möglicherweise den Zugriff auf eine Reihe wichtiger Funktionen verlieren. Die Warnung kommt heute vor dem heutigen 25. Januar. Wenn sie versäumt wird, werden einige nützliche Extras wie intelligentes Schreiben, Assistentenerinnerungen und automatische E-Mail-Filterung aus Ihrem Posteingang blockiert.

Google hat sein Kleingedrucktes in Google Mail aktualisiert, um Nutzern eine bessere Kontrolle über ihre persönlichen Daten zu ermöglichen und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. Wie das Unternehmen erklärt, bietet das Update Nutzern die Möglichkeit, einige Daten für die Freigabe von Funktionen in der App an Google weiterzugeben.

Sie sollten die Warnung beachten, wenn Sie sich bei Google Mail anmelden. Sie blinkt, sobald Sie versuchen, auf Ihre Nachrichten zuzugreifen. Wenn Sie nicht auf die Google Mail-Benachrichtigung geantwortet haben, müssen Sie schnell handeln.

Hier ist, was Sie wissen müssen und was Sie gemeinsam haben.

Lesen Sie mehr: Das neue Redesign von Google Mail hat die Nutzer verärgert

Intelligente Funktionen und Personalisierung in Google Mail, Chat und Meet sind die ersten Einstellungen und steuern, ob Google Mail-, Chat- und Meet-Daten verwendet werden können, um intelligente Funktionen in jedem dieser Dienste bereitzustellen. Zu den intelligenten Funktionen von Google Mail, Chat und Meet, die von Ihren Daten abhängen, gehören:

Automatische E-Mail-Filterung / Klassifizierung (Basic / Social / Upgrades)

• Intelligentes Schreiben und Beantworten von E-Mails

Zusammenfassungskarten oben in Ihrer E-Mail (Paketverfolgung, Reisen usw.)

• Extrahieren Sie Ereignisdetails, um Kalendereinträge zu erstellen

Die intelligenten Funktionen und Anpassungen in anderen Google-Produkten sind die zweiten Einstellungen und steuern, ob Google Mail-, Chat- und Meet-Daten mit anderen Google-Produkten geteilt werden können, um die Personalisierungsfunktionen zu aktivieren. Zu den Funktionen in anderen Google-Produkten, die auf Google Mail-, Chat- und Meet-Daten basieren, gehören:

READ  Gegen den Hunger nach RAM: Google will Chrome zähmen

• Assistent Erinnerung an Ihre ausstehenden Rechnungen

• Karten mit Restaurantreservierungen

• Reisegruppierung Ihrer Reiserouten

Google Pay zeigt Kundenkarten an

In der E-Mail von Google wird bestätigt, dass “Wenn Sie die oben genannten Funktionen und mehr nach dem 25. Januar 2021 weiterhin verwenden möchten, müssen Sie in Ihren Google Mail-Einstellungen auswählen, ob diese Funktionen aktiviert bleiben sollen.”

Das neueste Google Mail-Update wurde veröffentlicht, als Google kürzlich Nutzer warnte, dass Google Mail-Inhalte, Google Fotos und Google Drive gelöscht werden können, sofern sie keine neuen Regeln befolgen.

Die neue Warnung wurde in einer E-Mail veröffentlicht und besagt, dass die neuen Speicherrichtlinien von Google ab dem nächsten Jahr wirksam werden.

“Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir kürzlich neue Speicherrichtlinien für Google-Konten bei Google Mail und Google Drive (einschließlich Google Text & Tabellen, Blätter, Präsentationen, Zeichnungen, Formulare und Jamboard-Dateien) und / oder Google Fotos angekündigt haben, die uns mit den Branchenpraktiken in Einklang bringen”, erklärt Google unter E-Mail von Express.co.uk gesehen.

Diejenigen, die sich nicht an die Änderungen halten, können sehen, dass ihre eigenen Inhalte von den Servern von Google gelöscht werden, obwohl das US-Unternehmen angibt, dass es die Benutzer mehrmals informiert, bevor es versucht, Inhalte zu entfernen, damit die Betroffenen ausreichend Gelegenheit haben, Maßnahmen zu ergreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.