Juni 28, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Großzügige Ernte im antarktischen Gewächshaus kann ein gutes Zeichen für die Besiedlung des Mars . sein

3 min read

Ein Gewächshaus in der Antarktis, das Technologien testet, die eines Tages Nahrung für Marskolonisten anbauen könnten, haben eine reiche Ernte von Gemüse, Gemüse und Gewürzen ganz ohne Erde und natürliches Licht produziert, was für zukünftige Weltraummissionen vielversprechend ist.

Gewächshaus genannt Eden IS, wird vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in der Nähe der Neumayer-III-Station betrieben, einem Polarforschungszentrum auf dem Ekström-Schelfeis an der Ostküste der Antarktis.

Siehe auch  Erinnere dich an die Pasta! Verbraucherwarnung für eine Bevölkerungsgruppe - unangenehme Folgen drohen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.