Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Haas F1-Team behält Russen Mazepin und Deutschlands Schumacher für die nächste Saison – Sport

2 min read

Moskau, 23.09. / TASS /. Die Pressestelle des Teams gab am Donnerstag in einer Erklärung bekannt, dass das Haas-Team der FIA die Rennfahrer Nikita Mazepin aus Russland und Mick Schumacher aus Deutschland für die Formel-1-Weltmeisterschaft 2022 verpflichtet hat.

“Mazebine und Schumacher werden das zweite Jahr in Folge und die siebte Sportsaison des Teams im US-amerikanischen Team zusammenarbeiten”, heißt es in einer Erklärung von Haas.

Die Nachricht kam am Vorabend des FIA F1 Russia Grand Prix 2021, der vom 24. bis 26. September auf der Rennstrecke in der südlichen Stadt Sotschi in Russland beginnt.

Mazepin kommentierte die Entscheidung des Teams: “Ich freue mich sehr auf das neue Auto für das nächste Jahr und einfach darauf, eine Chance mit dem Haas F1-Team zu haben und mit ihm zu wachsen. Ich denke, wir werden nächstes Jahr stark sein.”

“Als Teil des Formel-1-Feldes lebe ich meinen Traum”, sagte Schumacher, 22.

Der junge deutsche Fahrer fuhr fort: “Das erste Jahr bei Haas F1 ist sehr spannend und sehr lehrreich und ich bin sicher, dass ich all meine Erfahrungen, die ich im nächsten Jahr gesammelt habe, weitergeben kann.” “Das neue technische Reglement, der fantastische Ehrgeiz des gesamten Haas F1-Teams und die Unterstützung von Ferrari – ich denke, das wird uns in der Saison 2022 natürlich näher ans Feld bringen und um Punkte kämpfen können.”

“Ich freue mich darauf, Teil eines immer stärker werdenden Teams zu sein, und ich werde alles tun, um mich weiterzuentwickeln”, fügte er hinzu.

Haas-Teamchef Günther Steiner sagte: “Wir wussten, dass wir 2022 Kontinuität am Steuer wollten, und ich freue mich, genau das bestätigen zu können, wenn Mick Schumacher und Nikita Mazepin nächstes Jahr für das Uralkali Haas F1 Team fahren.”

Siehe auch  Edin Terzićs Heimdebüt in Borussia Dortmund: mutiger Starter

„Wir freuen uns jetzt auf die Saison 2022 und sind zuversichtlich, dass wir als Team vorankommen und Mick und Nikita ein konkurrenzfähiges Rennpaket an die Hand geben können, um den nächsten Schritt in ihrer Formel-1-Karriere zu machen“, fügte Steiner hinzu.

Über das Team

Die Autos von Team Haas sind in den Farben der russischen Flagge geschmückt, denn Hauptsponsor des amerikanischen Teams ist der russische Düngemittelhersteller Uralkali. Haupteigentümer des Unternehmens ist Dmitriy Mazepin, sein Sohn Nikita Mazepin fährt in diesem Jahr zusammen mit dem Deutschen Mick Schumacher, dem Sohn des siebenmaligen Formel-1-Weltmeisters Michael Schumacher, für das Haas-Team.

Der russische Rennfahrer Nikita Mazepin, 22, unterzeichnete im Dezember 2020 einen mehrjährigen Vertrag mit dem F1 Team Haas, um als vierter russischer Rennfahrer in der weltweit beliebtesten Motorsportserie, der FIA Formel 1, anzutreten.

Nach 14 Grand Prix in diesem Jahr belegte Schumacher den 19. Platz, während Mazepin die Fahrerwertung auf dem letzten 21. Platz abschloss. Beide Fahrer haben bisher null Punkte geholt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.