Mai 16, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

HCEDA und die deutsche Gruppe unterzeichnen eine Absichtserklärung für eine Partnerschaft im Bereich Cybersicherheit

1 min read

Von links Dr. Alexander Love, CEO von Data Warehouse; Hans Wilhelm Donne, Präsident des CSCG.V. ; Howard County Executive Calvin Ball; Larry Toile, CEO von HCEDA, unterzeichnet eine Absichtserklärung. (Foto bereitgestellt)

Howard County Economic Development Authority (HCEDA) und Howard County Executive Calvin Poole haben eine Absichtserklärung (MOU) mit einer deutschen Gruppe unterzeichnet, um eine Plattform für die Zusammenarbeit in Fragen der Cybersicherheit und Informatik sowie den Austausch zwischen Unternehmen zu schaffen.

Das MoU stärkt die Partnerschaft zwischen HCEDA und dem Cyber ​​Security Council of Germany, der sein erstes US-Büro im Maryland Innovation Center von HCEDA in Kolumbien eröffnet hat, um die internationale Geschäftskommunikation zu unterstützen.

Der Cyber-Sicherheitsrat Deutschland und seine sechs deutschen Mitglieder – Hans Wilhelm Donne, Präsident, CSCG eV; Hannes Harthon Borreolitter, CSCG eV; Alexander Low, CEO, Datenlager; Prof. Dr. Andre Doering, CEO und Mitgründer der Robin Data GmbH; Andreas Pankow, CEO, DGC Schweiz AG; und Uwe Heim, Ankura Senior General Manager – nahmen im Laufe der Woche an mehreren Strategiemeetings mit dem HCEDA Business Development Team teil. Dazu gehörten Gespräche mit dem US-Senator Chris Van Hollen, Demokrat von Maryland, und dem Außenminister von Maryland, John C. Wobensmith, Ft. Meade Alliance, Johns Hopkins Applied Physics Laboratories und Howard County, führende Unternehmen im Bereich Cybersicherheit und -technologie.

Siehe auch  BMW-Chef prognostiziert Chipknappheit bis 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.