Sa. Feb 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hertha Labbadia-Trainer: “Cunha zieht die Mannschaft runter”

3 min read

Der Angreifer antwortet auf Twitter

Bruno Labbadia hatte seine Worte sorgfältig überlegt. Es ist sehr selten, dass er so etwas überhaupt macht, sagte der irritierte Hertha BSC-Trainer. Nachdem er 1: 4 gegen SC Freiburg verloren hatte, tat er es. Mit Matheus Cunha erhielt Labbadia den wertvollsten Berliner. Der brasilianische Vertreter war in der ersten Halbzeit “im Untergrund”, sagte der 54-Jährige über den Stürmer, den er zur Halbzeit ersetzte. “Er zieht sich ein, er spielt nicht gut, er zieht das Team runter.”

Nach dem klaren Bankrott in Breisgau liegt die Hauptstadt, die mit großen Ambitionen begann, nun ganz unten (am Bundesligatisch). Die Länder des Europapokals, zu denen auch die Union Berlin gehört, sind acht Punkte entfernt – nur drei Punkte vor dem Abstieg. Der gerügte Cunha berichtete am Abend Tweet um zu sagen: „Hallo meine Hertha-Fans, ich weiß, dass heute kein guter Tag für uns war, es gibt Leute, die viel reden, aber ich spiele wirklich für dich, für unsere Hertha und diejenigen, die wirklich helfen wollen! Ich werde mich verbessern und ich werde dir CUNHA zurückgeben !! “”

Die Abhängigkeit der Berliner von Cunha war im Schwarzwaldstadion erneut deutlich geworden. Wenn der Brasilianer nicht arbeitet, scheint Hertha auch nicht zu funktionieren. Nach seiner unblutigen Leistung landete Labbadia den 21-Jährigen in der Pause. Nur ohne ihn zogen sich die Gäste zusammen. Der eingewechselte Javairo Dilrosun setzte Dodi Lukebakio (52.) ein, der in der Zwischenzeit 1: 1 erzielte. Hertha drängte dann auf das Eröffnungsziel. Aber als Ermedin Demirovic (59.) nichts aus dem Nichts tat, waren die Berliner Unruhen vorbei. Manuel Gulde (67) und Nils Petersen (90 + 3 / falsche Strafe) gingen weiter.

READ  Nadal verlor das Finale im ATP-Finale, Medwedew im Finale

Mit Cunha und Kruse: Liste der Torschützen der Bundesliga 2020/21

10. Matheus Cunha | Hertha BSC | 12 Spiele 6 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 32 Mio. €

10. Vincenzo Grifo | SC Freiburg | 13 Spiele 6 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 6,5 Mio. €

10. Thomas Müller | FC Bayern | 13 Spiele 6 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 35 Mio. €

10. Max Kruse | Union Berlin | 10 Spiele 6 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 6,5 Mio. €

8. Silas Wamangituka | VfB Stuttgart | 13 Spiele 7 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 10 Mio. €

8. Jean-Philippe Mateta | FSV Mainz 05 | 13 Spiele 7 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 15 Mio. €

5. Lars Stindl | Borussia Mönchengladbach | 13 Spiele 8 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 5 Mio. €

5. Lucas Alario | Bayer Leverkusen | 10 Spiele 8 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 20 Mio. €

5. Andrej Kramaric | TSG Hoffenheim | 9 Spiele | 8 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 32 Mio. €

3. Wout Weghorst | VfL Wolfsburg | 13 Spiele 9 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 30 Mio. €

3. André Silva | Eintracht Frankfurt | 12 Spiele 9 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 28 Mio. €

2. Erling Haaland | BVB | 8 Spiele | 10 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 100 Mio. €

1. Robert Lewandowski | FC Bayern | 12 Spiele 17 Tore

& Kopieren Imago Bilder

Marktwert: 60 Mio. €

Hertha BSC auf Platz 6 in Bezug auf die Mannschaft, Platz 14 in Bezug auf die Punkte

In der kurzen Winterpause sind jetzt 13 Punkte nach 13 Spielen auf Herthas Konto, das im vergangenen Jahr um 144 Millionen Euro gestiegen ist. Seit dem Sommer 2019 haben nur der BVB und der FC Bayern mehr Geld für Neuankömmlinge in Deutschland ausgegeben als die Berliner – nur die Rekordmeister haben einen größeren Transfer minus gemacht. Bezogen auf den Teamwert belegt Hertha mit 252 Millionen Euro den 6. Platz in der Bundesliga.

READ  Der FC Bayern München schlägt den FC Sevilla im Supercup: Dieser Kader wird nicht ausreichen


Bundesliga
Transferkosten seit Sommer 2019Zusammenfassen
“Ich bin weniger verärgert darüber, wo wir jetzt sind. “Ich bin mehr verärgert als wo wir sein könnten”, sagte Labbadia. Und vor allem ärgerte ihn die Leistung seines Teams in der ersten Runde. Der Trainer muss schockiert gewesen sein, dass die Berliner so schutzlos wirkten. Deshalb könne er nicht vor seinem Team stehen, sagte Labbadia. Die kommenden Wochen können für den Trainer unangenehm sein. “Körpersprache nicht zu zeigen ist eines der Dinge, die wir nicht tun können. Daher interessiert mich weniger, dass wir das Spiel in der zweiten Halbzeit definitiv hätten gewinnen können. “Sie werden die Rechnung dafür bekommen, wenn Sie es nicht von Anfang an tun”, sagte Herthas Trainer zu Sky.

Auf der Homepage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.