Sa. Mrz 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Hillary Clinton veröffentlicht einen Thriller nach den politischen Unruhen in den USA Schrieb

2 min read

Hillary Clinton arbeitet mit der preisgekrönten Thrillerautorin Louise Penny zusammen, um einen “internationalen politischen Thriller” zu schreiben, in dem sich eine Außenministerin der Verwaltung eines “Präsidenten anschließt, der nach vier Jahren amerikanischer Führung von der Weltbühne geschrumpft ist”.

Axios berichtete am Dienstagmorgen Clinton und Benny, zwei Freunde, unterzeichneten im Oktober einen Vertrag zur Verbreitung des Terrorfalls. Sie werden sehen, wie eine “Junior-Staatssekretärin” für den Präsidenten arbeitet, der zuvor ihr Rivale war. Dann führen die Terroranschläge zum “Chaos der Weltordnung”, und der Minister hat die Aufgabe, ein Team zusammenzustellen, um eine mörderische Verschwörung aufzudecken, ein sorgfältig ausgearbeitetes Programm, um die von der Macht und darüber hinaus getrennte US-Regierung in gefährlicher Weise auszunutzen Orte, an denen es ist. Am wichtigsten. “

Das Buch wird in Großbritannien und weltweit von Pan Macmillan, Simon & Schuster und St Martin’s Press in den USA veröffentlicht.

In einer Erklärung beschrieb Clinton das Schreiben mit Benny als “ein wahr gewordener Traum”.

“Ich habe jedes Buch ihrer Bücher und Charaktere sowie ihre Freundschaft genossen. Wir nehmen jetzt an unseren Experimenten teil, um die komplexe Welt der Diplomatie und des Verrats mit hohen Einsätzen zu erkunden. Alles ist nicht so, wie es auf den ersten Blick scheint”, sagte sie.

Clinton ist nicht die erste Thrillerautorin in ihrer Familie: Ihr Ehemann, der frühere Präsident Bill Clinton, hat zwei Thrillergeschichten mit dem mächtigen Schriftsteller James Patterson geschrieben, eine nach einem Präsidenten, der aus dem Netz gedrängt wurde, als er einen Verräter in seiner Regierung entdeckte, und eine über ein ehemaliger Präsident, dessen Tochter entführt worden war.

READ  Kanada: Der mysteriöse Weihnachtsmann überrascht die Stadt mit Geldgeschenken

Benny ist eine kanadische Schriftstellerin, die vor allem für ihre Quebec-Romane über Chief Inspector Armand Jamache bekannt ist. Sie ist seit 2016 Freundin von Hillary Clinton; Bei der Veranstaltung im letzten Herbst für die Bibliothek für Politik und ProsaClinton sagte, sie habe sich in das Debüt von Penny Still Life verliebt, “weil ich mich in die Charaktere verliebt habe. Und es dauerte nur, und da sie Jahr für Jahr ein Buch produziert, hatte ich das Gefühl, mit allen zu leben.”

Benny sagte, sie würde “nie vergessen”, dass Clinton ihr nach dem Tod ihres Mannes im September 2016 ein Beileidsschreiben geschickt habe, während sie auch an der “politischen Schlacht des Jahrhunderts” beteiligt war. “Es war ein Akt der Selbstlosigkeit, Großzügigkeit und Freundlichkeit, den ich nie vergessen werde”, sagte Benny. “Und das inspiriert mich jeden Tag, zu versuchen, nett zu anderen zu sein, wie du es mir angetan hast.”

Clinton unterzeichnete 2014 einen Buchvertrag über 14 Millionen US-Dollar mit Simon & Schuster für ihre Memoiren “Hard Choices”. 2017 veröffentlichte sie eine weitere Memoiren mit dem Verlag “What Happened”. Das Buch wurde innerhalb einer Woche in den USA 300.000 Mal verkauft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.