Februar 22, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

In Deutschland werden die Steuereinnahmen des Bundes im Zeitraum 2023–2027 um 6,8 Milliarden US-Dollar steigen

2 min read
In Deutschland werden die Steuereinnahmen des Bundes im Zeitraum 2023–2027 um 6,8 Milliarden US-Dollar steigen

(Bloomberg) – Die Bundesregierung rechnet damit, in den fünf Jahren bis 2027 6,4 Milliarden Euro (6,8 Milliarden US-Dollar) an Steuereinnahmen zu erzielen, als sie im Mai geschätzt hatte.

Auch Finanzminister Christian Lindner bestätigte am Donnerstag, dass er Spielraum für eine Erhöhung der Nettoverschuldung um rund 5,5 Milliarden Euro im Jahr 2024 habe, da es einen Mechanismus gibt, der in einem Wirtschaftsabschwung zusätzliche Neuverschuldung ermöglicht.

„Die Staatseinnahmen entwickeln sich erwartungsgemäß“, sagte er auf einer Pressekonferenz in Berlin, bei der er die neuen Zahlen bekannt gab. „Das ist eine gute Nachricht. Es ist aber auch eine schlechte Nachricht für alle, die auf zusätzliche finanzielle Möglichkeiten gehofft haben, denn es gibt keinen neuen Verteilungsspielraum. Wir müssen unsere öffentlichen Haushalte weiter stärken.“

Deutschland verzeichnet seit mehr als einem Jahr keinen Zuwachs mehr. Nach der Deflation im letzten Winter erwarten Ökonomen in den sechs Monaten bis Dezember aufgrund der Energiekrise, der schwachen chinesischen Nachfrage und höherer Zinsen eine moderate Rezession.

Die neuesten Steuerschätzungen berücksichtigen die Entscheidung der Regierung Anfang dieses Monats, ihre BIP-Prognose für 2023 auf einen Rückgang von 0,4 % zu senken.

Die diesjährigen Gesamteinnahmen – die Bundes-, Regional-, Kommunal- und EU-Steuern umfassen – werden mit 916,1 Milliarden Euro um 4,5 Milliarden Euro niedriger ausfallen als bisher erwartet, bevor sie in den Folgejahren die Erwartungen übertreffen.

Die schwächelnde Wirtschaft und neue Steuererwartungen erhöhen den Druck auf die Regierung, ihre Ausgaben zu kürzen, um die verfassungsmäßige Obergrenze für die Nettoneuverschuldung, die so genannte Schuldenbremse, einzuhalten, die ausgesetzt wurde, um höhere Ausgaben während der Pandemie und der Energiekrise zu ermöglichen. Lindner drängte auf Budgetkürzungen in allen Abteilungen außer der Verteidigung.

Siehe auch  Touristenbuchungen auf Mallorca bekommen spät in der Saison einen Schub

Nach Angaben des Ministers wurde der zusätzliche Kreditspielraum für das nächste Jahr bereits bereitgestellt, um die aktuellen Haushaltslücken zu schließen.

(Aktualisierungen mit Details zur Budgetmarge im zweiten Absatz.)

©2023 Bloomberg L.P

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert