Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Indische Eishockeymänner besiegten Deutschland im Eröffnungsspiel mit 6: 1

3 min read

Indien bereist Deutschland für eine Serie mit vier Spielen auf seiner ersten Auslandsreise seit über einem Jahr. Das Doppel von Vivek Prasad sorgte im Eröffnungsspiel für einen großen Sieg gegen die Gastgeber.

Das Indische Herren-Eishockeymannschaft Sie haben ihre Europatour perfekt begonnen und am Sonntag in Krefeld mit 6: 1 gegen Gastgeber Deutschland gewonnen.

Bogen des FIH Rising Star 2019 Vivek Sagar Prasad Und andere Ziele von Nilakanta SharmaUnd das Lalit ObadiayUnd das Akashdeeb Singh Und das Harmanpreet Singh | Es war ein unvergesslicher Tag für Indien in seinem ersten Pflichtspiel seit der FIH Pro League im März letzten Jahres.

Das Indische Eishockeymannschaft Sie begannen mit dem Vorderfuß, als sie das deutsche Tor angriffen. Sie erzielten in der 13. Minute einen Elfmeter, den Nilakanta Sharma erzielte, um Indien kurz vor dem Ende des ersten Viertels die Führung zu verschaffen.

Allerdings der deutsche Stürmer Constantine Chtayeb Ein Unentschieden nach nur einer Minute, um sicherzustellen, dass die Teams zu gleichen Bedingungen in die kurze Pause einsteigen.

Deutschland griff von Anfang an im zweiten Quartal an und gewann zwei Elfmeter in Folge, aber der erfahrene Torhüter PR Sreejesh – Führt das Team bei Abwesenheit Manpreet Singh | – Gebaut mit Verteidigung, um den Ball fernzuhalten.

Am Ende der ersten Halbzeit setzte sich die indische Eishockeymannschaft gegen Deutschland durch, als Stürmer Vivek Prasad in der 27. Minute die Führung Indiens wiederherstellte.

Unglaublich, Vivek Prasad erzielte dann sein zweites Tor innerhalb von Sekunden nach dem ersten, um den Besuchern in der ersten Halbzeit zwei Tore zu bescheren.

READ  Spahn für Corona: "Wo wären Sie besser dran als in Deutschland?"

Indien kehrte im dritten Quartal zurück, als Deutschland mit bis zu sechs Strafrunden gewann, aber PR Sreejesh war fest in der Abwehr und erlaubte keinen einzigen Schuss.

Die indische Eishockeymannschaft Nr. 4 setzte dann die Bemühungen von Kapitän Serejesh als Stürmer Lalit Obadayi und Akashdeep Singh zweimal in zwei Minuten fort, um der Mannschaft zu helfen, eine kolossale 5: 1-Führung zu erzielen.

Dann machte es der stellvertretende Kapitän Harmanpreet Singh im vierten Quartal mit 6: 1, als er einen Elfmeter ins Netz schoss. Deutschland versuchte ein Tor zu erzielen und ersetzte in der Endphase sogar einen Spieler vom Platz, der dies jedoch nicht konnte.

Der Abgeordnete Srijesh sagte nach dem Spiel: “Es war sehr aufregend, nach langer Zeit zu spielen, und der Trainer riet uns,” das Spiel zu genießen “, was wir auch getan haben.

Er fügte hinzu: “Ich denke, wir haben uns gegen diese Mannschaft gut geschlagen, da wir nach einem Jahr gespielt haben.” “Wir haben viel an individuellen Fähigkeiten gearbeitet und wollten im Camp taktisch gegen Deutschland spielen. Wir mussten es heute nur tun und es war wirklich aufregend, mit einem Sieg zurück zu kommen.”

Die indische Eishockeymannschaft trifft am Dienstag im zweiten Spiel auf Deutschland.

Wo sehen Sie das Hockeyspiel Indien-Deutschland live?

Eine Live-Übertragung des zweiten Hockeyspiels zwischen Indien und Deutschland wird unter verfügbar sein Hockey schauen Website und Anwendung. Das Spiel beginnt um 20.30 Uhr indischer Standardzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.