Juni 28, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Island Poké kündigt vier neue Restaurants in Edinburgh an

2 min read

Island Poké hat angekündigt, in den nächsten zwei Jahren im Rahmen einer Millioneninvestition vier neue Restaurants in Edinburgh zu eröffnen, um das Wachstum der Marke zu unterstützen.

Die neuen Restaurants sollen im Rahmen der Wachstumspläne der Gruppe rund 40 neue Arbeitsplätze in der Region schaffen.

Island Poké ist Teil des Portfolios von Hero Brands mit Sitz in Glasgow, dessen erster Standort auf der Insel im ersten Quartal des nächsten Jahres eröffnet werden soll.

Es bietet eine Schale zum Selberbauen, mit der Sie aus über 50.000 möglichen Bouquet-Kombinationen wählen können, um Ihre Traum- und individuelle Bouquet-Schale zu kreieren.

Nach dem Erfolg seiner Restaurants in London und Frankreich wird Island Poké seine Wachstumspläne im Jahr 2022 fortsetzen, einschließlich der Pläne für 30 neue Standorte und eine neue Partnerschaft mit dem Betreiber von Dark Kitchen REEF, wodurch sich die Marke im aktuellen Vereinigten Königreich verdreifachen wird . Auswirkungen.

Mittlerweile besitzt die Marke 15 Inseln in London, acht in Frankreich und vier Dark Kitchens in der englischen Hauptstadt.

Der Gründer von Island Poké, James Goldporter, sagte: „Es ist sehr aufregend, Island Poké nach Edinburgh zu bringen.

„Unsere Mission ist es, Ohana in unserem Zuhause in London und darüber hinaus anzubauen und den Menschen eine großartige, frische Alternative zum traditionellen Mittag- und Abendessen zu bieten.

„Die Expansion nach Schottland ist ein großer Moment für uns und wir können es kaum erwarten, mit unserem Franchise-Netzwerk innerhalb der Hero Brands-Gruppe zusammenzuarbeiten und weitere Wachstumschancen zu erkunden.“

Sein Portfolio umfasst deutschen Döner Kebab, der Kebabs in Großbritannien revolutioniert hat und nun seine Expansionspläne in Großbritannien und in globalen Wachstumsregionen wie Nordamerika, Europa und dem Nahen Osten vorantreibt, wobei bereits 700 Franchise-Unternehmen in seine globale Wachstumsstrategie aufgenommen wurden.

Siehe auch  Neuer E.ON-CEO zufrieden mit deutscher Stromkonzernstruktur

Es umfasst auch Coppaluna, die Marke für schnelle und frische Salate und verzehrfertige Leckereien in Londons Bloomsbury und Berliner Restaurants.

Verpassen Sie nicht die neuesten Schlagzeilen mit unserem zweimal täglich erscheinenden Newsletter – melden Sie sich an hier kostenlos .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.