Juni 16, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Japan und Deutschland führen Gespräche über die erste gemeinsame Bodentruppenübung

1 min read
Japan und Deutschland führen Gespräche über die erste gemeinsame Bodentruppenübung

Dies wird von der Bundeswehr erwartet Bilden Sie ein Team Mit den japanischen Bodenselbstverteidigungskräften in einer gemeinsamen Übung im nächsten Jahr zur Förderung des regionalen Friedens.

Deutscher Verteidigungsminister Boris Pistorius Er sagte, dass die Teilnahme an der Übung, die in Japan stattfinden soll, Teil der Mission Berlins sei, die regelbasierte internationale Ordnung zu bewahren Kyodo-Neuigkeiten.

Pistorius bestätigte, dass Beamte der Bundeswehr bereits Tokio besucht hätten, um ihre Teilnahme an den Übungen zu koordinieren.

Die Partnerschaft findet inmitten der eskalierenden Spannungen im Ostchinesischen Meer statt, wo China die Souveränität über die von Japan kontrollierten Senkaku-Inseln beansprucht.

Japan-Deutsche Partnerschaft

Japan und Deutschland verbindet eine Geschichte der engen Zusammenarbeit mit ihren Streitkräften.

Diesen Januar zwischen den beiden Ländern Geschah Gemeinsames Beschaffungs- und Dienstleistungsabkommen, ein Abkommen, das einen Rahmen für die gegenseitige Bereitstellung von Lieferungen und Dienstleistungen zwischen den beiden Verteidigungskräften festlegt.

Im Jahr 2022 führten die Luftstreitkräfte beider Länder gemeinsam auch ihr erstes bilaterales Training auf japanischem Boden durch.

Bei der Rapid Pacific Exercise, die zur Stärkung der Partnerschaft zwischen Japan und der NATO ins Leben gerufen wurde, besuchten deutsche Eurofighter erstmals Japan.

Das Flugzeug begleitete F-2 Viper Zero-Jäger der japanischen Luftverteidigungskräfte bei verschiedenen Luftübungen und Übungen.

Siehe auch  Deutschlands angeschlagene Stahlindustrie erhält 2,6 Milliarden Euro für die Dekarbonisierung – EURACTIV.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert