So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Keine Hilfe für Afghanistan, wenn die Taliban die Kontrolle übernehmen, warnt Deutschland

2 min read

Afghanistan: Taliban-Aufständische in Afghanistan haben Großstädte und regionale Hauptstädte erobert. (eine Datei)

Berlin:

Deutschland sagte am Donnerstag, es werde die finanzielle Unterstützung für Afghanistan einstellen, wenn es den Taliban gelänge, die Macht im Land zu übernehmen.

Im Gespräch mit dem ZDF sagte Außenminister Heiko Maas, die Taliban wüssten, dass Afghanistan ohne internationale Hilfe nicht überleben könne.

“Wir werden diesem Land keinen Cent mehr schicken, wenn die Taliban die volle Kontrolle übernehmen, das islamische Gesetz einführen und es in ein Kalifat verwandeln”, sagte Maas.

Deutschland schickt Afghanistan jährlich 430 Mio.

Seit dem Beginn des Abzugs internationaler Truppen aus Afghanistan im Mai haben die Taliban weite Gebiete kontrolliert.

Vor kurzem übernahmen die Taliban die Kontrolle über die Provinzhauptstadt Ghazni, die 150 Kilometer von der Hauptstadt Kabul entfernt liegt.

Fast 20 Jahre lang waren bis Juni deutsche Soldaten als Teil der Nato-Truppe in Afghanistan im Einsatz.

Die deutsche Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer bestätigte im Gespräch mit dem Deutschlandfunk, dass Afghanen, die vor Ort mit deutschen Streitkräften zusammengearbeitet haben, nach Deutschland verlegt werden, um sie vor Vergeltungsmaßnahmen der Taliban zu schützen.

“Es gibt eine klare Verpflichtung, sie da rauszuholen”, sagte Kramp-Karrenbauer.

Lokale Beamte erlauben afghanischen Staatsbürgern nur die Ausreise, wenn sie einen Reisepass haben, was nicht viele tun.

“Ohne diese Reisedokumente kommen die Leute nicht zum Flughafen oder ins Flugzeug”, sagte Kramp-Karrenbauer.

Das Außenministerium versucht, die afghanische Regierung davon abzuhalten, diese Praxis anzuwenden.”

Auf die Errungenschaften der Taliban-Kämpfer im Land angesprochen, verwies Maas in seinem ZDF-Interview auf die Entscheidung der USA, das Land zu verlassen.

Siehe auch  Aldi / Lidl-Rückruf: Käse kann die Gesundheit ernsthaft gefährden

“Das bedeutet, dass auch alle NATO-Streitkräfte das Land verlassen mussten, denn ohne amerikanische Fähigkeiten … kann kein einziges Land seine Soldaten sicher dorthin schicken”, sagte Maas.

Maas sagte, die Bundesregierung habe die Idee einer längeren Mission in Afghanistan erwogen, sie könne aber “nicht außerhalb der NATO operieren”.

Um die eskalierende Gefahr in Afghanistan zu unterstreichen, änderte das Außenministerium seine Anweisungen an die Deutschen und forderte sie auf, das Land “dringend” zu verlassen.

(Mit Ausnahme der Überschrift wurde diese Geschichte nicht von der NDTV-Crew bearbeitet und wird über einen syndizierten Feed veröffentlicht.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.