Sa. Jul 31st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Leroy Sané in der Kritik – das ist der wahre Grund für sein niedriges Niveau

1 min read

Nein, weil Sané es nicht verstanden hat

Wer für den FC Bayern für eine riesige Summe von 45 Millionen Euro als Top-Kauf kommt und dann in elf Bundesligaspielen nur drei Tore erzielt, arbeitet sehr wenig zurück und wird zuerst eingewechselt und dann im besten Spiel gegen ausgewechselt Leverkusen muss scharf kritisiert werden. Es ist eine Illusion, dass Leroy Sané in seiner jetzigen Form in dieser Saison einen regulären Platz bei den Rekordmeistern einnehmen wird. Der Nationalspieler ist in einer sehr schwierigen Position.

Der direkte Wettbewerb in der Außenposition ist derzeit mit Gnabry und Coman einfach besser. Und wenn selbst der 17-jährige Musiala mehr als Sané zurückpflügt, sagt das viel aus.

Es scheint fast so, als hätte der ehemalige Schalke-Spieler keine Lust, bei der Verteidigung zu helfen – und ein 24-Jähriger kann es sich bei einem Weltverein wie dem FC Bayern nicht leisten. Auch Weltmeister Müller und Fußballweltmeister Lewandowski helfen immer. Wenn Sané seine Einstellung zur Verteidigungsarbeit nicht ändern kann, hat er keine Chance.

Denn der FC Bayern hat die Möglichkeit, einen sehr talentierten, teuren Profi wie Sané auf der Bank zu lassen. Das Team ist breit und die Konkurrenz groß. Der Spieler steht unter Druck, nicht der Verein. Und solange Sané ihn nicht versteht, wird er in München keine große Rolle spielen.

READ  FC Bayern München: Nach einem verrückten Transferende bekam Hansi Flick einen Verweis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.