Mai 16, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mavenir erweitert seine Kapazitäten in Europa mit seinem offenen Kompetenzzentrum RAN in Deutschland

2 min read

Bonn, Deutschland – (ArbeitsdrahtMavenir, der Netzwerksoftwareanbieter, der die Zukunft des Netzwerkens mit Cloud-nativer Software gestaltet, die auf jeder Cloud läuft und die Art und Weise verändert, wie die Welt vernetzt ist, hat seine europäischen Fähigkeiten durch die Schaffung eines offenen RAN-Kompetenzzentrums in Deutschland erweitert.

Das Kompetenzzentrum mit Sitz in Bonn und Satellitenteams in Düsseldorf und München wird europäische Mobilfunknetzbetreiber (MNOs) mit Open RAN-Architektur, Planung, Design, Systemintegration und Bereitstellung unterstützen.

Deutschland ist ein überzeugter Befürworter der Entwicklung und Einführung von Open-RAN-Technologien. Open RAN spielt eine wichtige Rolle in der nationalen Strategie zur Transformation des Mobilfunknetzes: Alle deutschen Mobilfunkbetreiber haben sich zur Einführung von Open RAN verpflichtet. Die Technologie wird auch vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert bekannt geben 300 Millionen Euro (344 Millionen US-Dollar) zur Finanzierung der Entwicklung und Erprobung der Open-RAN-Technologie im Land.

„Das Mavenir Center of Excellence in Deutschland entwickelt fortschrittliche End-to-End-Open-RAN-Fähigkeiten und unterstützt unsere deutschen Kunden mit lokalem Support, um die Bereitstellung von Open RAN zu beschleunigen“, sagte Vishant Fora, Head of Global Operations and Managed Services bei Mavenir.

Puneet Sethi, Senior Vice President und General Manager RAN Business bei Mavenir, sagte: „Dieses neueste Center of Excellence erweitert den Zugang zu Mavenirs Open-RAN-Expertise in ganz Europa und ergänzt bestehende F&E-Exzellenzzentren in Schweden, der Tschechischen Republik und dem Vereinigten Königreich.“

Diese Ankündigung baut auf Mavenirs Führungsrolle bei Open RAN auf. Anfang des Jahres startete Mavenir eine Messe OpenBeam™ Eine Familie von O-RAN-kompatiblen drahtlosen Produkten, die MNOs Open RAN-Lösungen für Mikrowellen-, Makro-, Millimeterwellen- (mmWave) und massive MIMO- (mMIMO) Anwendungsfälle bietet.

Mavenir ist eine multinationale Organisation, die durch ihre globalen Niederlassungen und Kompetenzzentren einen regionalen Fokus bietet und Wissen und Innovation über Regionen hinweg vorantreibt. Das Center of Excellence in Deutschland baut auf Mavenirs wachsender globaler Präsenz durch sein Netzwerk von spezialisierten Centers of Excellence und Innovation auf. Schließt sich Open vRAN, 5G, künstlicher Intelligenz/maschinellem Lernen (AI/ML), Virtual Multiple Radio Access Technology (vMRAT) und Software-/Systemdesign für offene RAN-Funkeinheitszentren in ganz EMEA sowie NFV/Cloud-Innovationszentren SDN in an Nordamerika, Indien und Asien-Pazifik.

Über Mavenir:

Mavenir baut die Zukunft der Vernetzung und wegweisender fortschrittlicher Technologie auf und konzentriert sich auf die Vision eines einzigen, automatisierten, softwarebasierten Netzwerks, das auf jeder Cloud läuft. Als branchenweit einziger Anbieter von integrierter Cloud-Netzwerksoftware konzentriert sich Mavenir darauf, die Art und Weise zu verändern, wie die Welt kommuniziert, und beschleunigt die Transformation der Netzwerksoftware von mehr als 250 Kommunikationsdienstanbietern und Unternehmen in mehr als 120 Ländern, die mehr als 50 % der weltweiten Abonnenten bedienen. www.mavenir.com

Siehe auch  LTE-Mobiltelefontarif für 2,99 Euro im Telekom-Netz: erst heute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.