So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Mit einem Publikum von 50 Millionen Sussexes haben Hunderte Videos der Lesung der Herzogin von York gesehen

2 min read

Sarah Fergusons YouTube-Geschichte fehlgeschlagen: Während die Familie Sussex durch ein Interview mit Oprah ein globales Publikum von 50 Millionen erreichte, wurden Videos der Geschichten der Herzogin von York nur von wenigen Hundert gelesen

  • Sarah Fergusons Videoserie wurde nur einige hundert Mal angesehen
  • Ein am Freitag veröffentlichtes Video wurde letzte Nacht nur 394 Mal angesehen
  • Das Lesen des am Vortag veröffentlichten Furzbuchs meiner Familie hatte 641 Aufrufe

Während Harry und Meghan letzte Woche in ihrem Fernsehinterview für Furore sorgten, war das neueste Medienprojekt der Herzogin von York weniger erfolgreich.

Mit dem weltweiten Publikum des Interviews von Duke und Duchess of Sussex mit Oprah Winfrey über 50 Millionen wurde Sarah Fergusons Videoserie zum Geschichtenerzählen nur einige hundert Mal auf YouTube angesehen.

Ein Video wurde am Freitag gepostet, als sie ein Kinderbuch mit dem Titel Warum trägt ihre Mutter ein Kopftuch? Von Amal Abu Eid wurde sie bis letzte Nacht 394 Mal angesehen.

Sarah Fergusons Videoserie zum Geschichtenerzählen wurde nur einige hundert Mal auf YouTube angesehen

Das Lesen des am Vortag veröffentlichten My Family Fart Book erhielt 641 Aufrufe und nur 758 Personen sahen sich ihre Aufführung von Slug In Love von Rachel Bright an, die am Mittwoch hochgeladen wurde.

Das meistgesehene Video auf Fergies Kanal zeigt ihre Tochter Prinzessin Eugenie beim Lesen von Guess How Much I Love You von Sam McBratney.

Es hat seit letztem April 42.000 Aufrufe erhalten.

READ  Huawei beschichtete Telefone und Zubehör zu hohen Preisen - für eine begrenzte Zeit

Die Herzogin, 61, hat im vergangenen Jahr Storytime With Fergie And Friends auf YouTube veröffentlicht.

Sarah Ferguson liest Geschichten aus dem Haus von Windsor, die sie immer noch mit ihrem Ex-Ehemann Prince Andrew teilt

Sarah Ferguson liest Geschichten aus dem Haus von Windsor, die sie immer noch mit ihrem Ex-Ehemann Prince Andrew teilt

Sie liest Geschichten aus dem Windsor-Haus, das sie noch immer mit ihrem Ex-Ehemann Prince Andrew teilt.

Fergie hat eine Reihe von Kindertiteln veröffentlicht, darunter Ballerina Rosie und Budgie The Little Helicopter.

In anderen Videos auf ihrem Kanal führt sie reizvolle wissenschaftliche Experimente durch oder macht Kunsthandwerk und Kuchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.