Do. Okt 28th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Nachrichten der Europäischen Union: Die Krise zeichnet sich ab, da sich der Block darauf vorbereitet, 675 Mrd. GBP zu verlieren, wobei 16,5 Mio. Arbeitsplätze gefährdet sind Die Welt | Nachrichten

5 min read

Feiertage: Tourismusminister “verzweifelt”, die Briten in Spanien willkommen zu heißen

Fact4EU.org, eine Pro-Brexit-Denkfabrik, hat gewarnt, dass jedes Versäumnis, Touristen zurückzubekommen, der Wirtschaft des Blocks Schaden in Höhe von 784 Milliarden Euro zufügen kann – und sich gleichzeitig fragt, warum Großbritannien derzeit nicht einbezogen wird in der Liste “Länder”. Sicher “. Mit dem Aufkommen der sogenannten indischen Variablen, die unangenehme Fragen zu den möglichen Auswirkungen auf Reisebeschränkungen in der 27. Europäischen Union aufwirft, bereitet sich die bedrängte Tourismusbranche nach der vollständigen Eliminierung im letzten Jahr auf weitere Schläge vor.

Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission (Bild: Getty)

Griechenland

Griechenland – einschließlich Kreta – ist stark von Tourismuseinnahmen abhängig (Bild: Getty)

Griechenland lag mit 23,9% an erster Stelle, gefolgt von Zypern (20,3%), Malta (15,3%), Irland (13,3%), Österreich (12,7%) und Spanien (12,3%).

ein Separate Analyse, Das an diesem Wochenende auch auf der Fact4EU-Website veröffentlicht wurde, gab einen Einblick in die Kosten verlorener Tourismuseinnahmen für die EU-Wirtschaft.

Siehe auch  Spätestens bei Coronavirus: Spritze bekommen oder ins Gefängnis, sagt Duterte von den Philippinen

Insgesamt zeigen die erneut von Eurostat erhaltenen Zahlen, dass Touristen 2019 jährlich 349,1 Mrd. GBP für die EU-Wirtschaft ausgaben.

Darüber hinaus betrug der Anstieg des BIP für den gesamten Block 677,3 Mrd. GBP.

nur in: Die Unabhängigkeit der “Katastrophe” würde Schottland 300 Milliarden Pfund in die roten Zahlen bringen

Emmanuel Macron

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich (Bild: Getty)

Die fünf größten Nutznießer waren Spanien: 203,5 Milliarden Pfund; Deutschland (90,8 Milliarden Pfund) Dänemark (76,7 Mrd. GBP); Italien (75,7 Mrd. GBP); Und die Niederlande (£ 26,2).

In diesem Zusammenhang fragte Facts4EU, warum Großbritannien nicht in der Liste der Länder aufgeführt ist, für die kein digitales grünes Zertifikat – mit anderen Worten ein Impfpass – erforderlich ist, obwohl es nach Israel das am zweithäufigsten geimpfte Land der Welt ist.

Der Sprecher von Facts4EU, David Evans, sagte: “Die Kommission der Europäischen Union hat unter einer katastrophalen Covid gelitten.”

Herr Evans behauptete, der Block sei “auf fast jeder Ebene” gescheitert, angefangen von der Nichtunterstützung Italiens bei der Umgehung seiner Krankenhäuser im vergangenen Jahr über die mangelnde Finanzierung der Impfstoffforschung bis hin zur Zeitverschwendung bei der Beschaffung eines französischen Impfstoffs. Was noch nicht produziert wurde, zu seinen bürokratischen Verhandlungen mit erfolgreichen Impfstofflieferanten, zu seinen Zulassungen inkompatibler / intermittierender Impfstoffe und zu seiner derzeitigen “rechtlichen Vergeltungsmaßnahme” gegen das anglo-schwedische Unternehmen AstraZeneca, das als einziges Pharmaunternehmen seine Impfstoffe zur Verfügung gestellt hat Kosten.

nicht verpassen
Wird die indische Alternative eine weitere Sperrung verursachen? Die Experten wiegen [ANALYSIS]
Tausende Menschen erhielten vor vier Wochen einen zweiten Covid-Streik [INSIGHT]
Indische Alternative: Ist die indische Alternative resistent gegen Covid-Impfstoffe? [EXPLAINER]

Siehe auch  „Sie bringen uns um und wir helfen ihnen“: Äthiopiens zunehmend bösartiger Bürgerkrieg | Weltnachrichten

EU Covid Tourismus

Die sechs wichtigsten Länder der Europäischen Union, die 27 in Bezug auf die Anzahl der Arbeitsplätze im Zusammenhang mit dem Tourismus (Bild: Facts4EU)

Tourismusjobs in der Europäischen Union

Vergleichen Sie Tourismusjobs als Prozentsatz der Gesamtjobs (Bild: Facts4EU)

“Darüber hinaus merkt das britische Volk schnell, dass sich die Europäische Union gegen das Vereinigte Königreich rächt, weil es es gewagt hat, seinen sklerotischen Club zu verlassen.”

Geschichten über absurde Inspektionen britischer Waren an den Grenzen der Europäischen Union, während EU-Waren über die britische Grenze geschwenkt werden, beginnen sich zu verbreiten.

„Wir hören bereits zunehmend von Menschen, die jetzt beim Einkaufen die Warenquelle im Supermarkt überprüfen.

“Wenn es in der Europäischen Union eine Alternative zu einem Produkt gibt, sei es aus dem Vereinigten Königreich (vorzugsweise) oder aus dem Rest der Welt, bleibt das EU-Produkt im Regal.”

Covid-Impfstoffe leben

Covid-Impfstoffe leben (Bild: Express)

Die Feindseligkeit der Europäischen Union gegenüber Großbritannien wurde allen klar

David Evans

Herr Evans schlug vor: „Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum die jüngsten ONS-Zahlen einen Rückgang der Importe aus der Europäischen Union und einen Anstieg der Importe aus dem Rest der Welt zeigen.

Könnte sich dies nun auf die Urlaubspläne des britischen Volkes erstrecken? Abgesehen von der jüngsten Warnung der britischen Regierung, dass die Covid-Beschränkungen am 17. Juni nicht aufgehoben werden könnten, ist die Feindseligkeit der EU gegenüber Großbritannien für alle offensichtlich.

“So wie britisches Schweinefleisch derzeit viel mehr EU-Inspektionen unterzogen wird als Schweinefleisch aus anderen” Drittländern “, werden auch britische Reisende derselben Diskriminierung ausgesetzt sein?

AstraZeneca

Evans kritisierte die Behandlung von AstraZeneca durch die Europäische Union (Bild: Getty)

Siehe auch  Pelosi optimistisch über die parteiübergreifende Unterstützung von George Floyds Rechnung - Live | US-Nachrichten

“Wir fragen uns ernsthaft, ob die fanatischen Ideologen in der Kommission der Europäischen Union – ganz zu schweigen von einigen EU-Staats- und Regierungschefs wie Herrn Macron – eine Ahnung haben, was sie riskieren”, sagte Evans.

Die Briten sind im Allgemeinen tolerant und nur langsam wütend. Wir sind im britischen Volk zunehmend verärgert über das autoritäre, irrationale und rachsüchtige Verhalten der EU gegenüber Großbritannien.

“ Das Vergeltungsverhalten der EU erstreckt sich über alle Bereiche, von der lächerlichen Beharrlichkeit, dass praktisch alle britischen Standards und Gesetze zwar den EU-Standards und -Gesetzen entsprechen, den britischen Exporteuren jedoch das Leben so schwer wie möglich machen, bis hin zu rechtlichen Maßnahmen, die er ergreift es gegen das Vereinigte Königreich, weil in dem Versuch, das Vereinigte Königreich als ganzes Land zu behalten, es sich weigert, dem wichtigen britischen Finanzsektor „Parität“ zu gewähren, obwohl das Vereinigte Königreich dies im vergangenen November einseitig zugunsten der Europäischen Union getan hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.