Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Netflix veröffentlicht die Dokumentation von Michael Schumacher am 15. September

2 min read

Michael Schumacher, der sieben Titel in der Formel 1 gewann, trat seit seiner schweren Kopfverletzung bei einem Skiunfall nicht mehr in der Öffentlichkeit auf.

Schumacher, eine Dokumentation über den deutschen Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher, wird ab 15. September auf Netflix gestreamt.

Der Film zeichnet den Weg von seinen bescheidenen Anfängen bis zur Spitze der Formel 1, wo er sieben Weltmeistertitel und insgesamt 91 Siege dominierte.

von seiner Familie genehmigt, Schumacher Es enthält Interviews mit seiner Frau und seinen Kindern, darunter Formel-1-Rennfahrer-Sohn Mick, und anderen ehemaligen und aktuellen Fahrern, sagte Netflix.

Schumacher, der seither sieben Formel-1-Titel gewonnen hat und das britische Pendant zu Lewis Hamilton ist, ist seit seiner schweren Kopfverletzung bei einem Skiunfall nicht mehr in der Öffentlichkeit zu sehen.

Am 29. Dezember 2013 schlug sich der Formel-1-Champion beim Skifahren mit seinem Sohn und Freunden den Kopf gegen einen Felsen.

Er wurde ins Grenoble Hospital geflogen und dort zweimal operiert. Er wurde ins medizinische Koma gelegt, aus dem er im Juni 2014 entlassen wurde. Seit September 2014 wird Schumacher zu Hause am Ufer des Genfersees betreut und seine Familie schützt seine Privatsphäre streng.

Produziert von Benjamin Seikel und Vanessa Nöcker von B| 14 FILM GmbH Schumacher. Regie führten Hans Bruno Camertons, Vanessa Noecker und Michael Wisch.

Rocket Science mit Sitz in London vertritt den weltweiten Verkauf und Vertrieb des Films und ermöglichte die Partnerschaft mit Netflix.

Siehe auch  Schlager: Todesdrama mit Wolfgang Petry - Aufregende Worte zum Abschied

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.