Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Octopus Energy hat die Übernahme der Energieversorgungsgeschäfte von Shell in Großbritannien und Deutschland abgeschlossen

2 min read
Octopus Energy hat die Übernahme der Energieversorgungsgeschäfte von Shell in Großbritannien und Deutschland abgeschlossen

Die Octopus Energy Group hat damit begonnen, weitere 1,4 Millionen britische Hausstromkunden in ihre Bücher zu übernehmen, nachdem sie heute Morgen bekannt gegeben hatte, dass sie die Übernahme der Verbraucherenergieversorgungsgeschäfte von Shell in Großbritannien und Deutschland abgeschlossen hat.

Der im Vereinigten Königreich ansässige Anbieter von grüner Energie sagte, dass die Übernahme seinen Gesamtkundenstamm im Vereinigten Königreich auf 6,6 Millionen Haushalte erweitern würde, was seine Position als einer der größten Energieversorger des Landes stärken und 300.000 ehemalige Shell-Kunden in Deutschland gewinnen würde. Octopus gab an, im Rahmen der Vereinbarung auch fast 500.000 Breitbandkunden von Shell gewonnen zu haben.

Der Deal folgt auf die Übernahme von Octopus Energy Früher diese Woche eines 12,5-prozentigen Anteils am 660-MW-Offshore-Windpark Walney Extension von Ørsted, der 87 Turbinen in der Irischen See umfasst, vom dänischen Investor AIP Management.

„Wir freuen uns, das neue Zuhause für Shell Energy Retail-Kunden in Großbritannien und Deutschland zu sein“, sagte Greg Jackson, Gründer der Octopus Energy Group. „Jetzt können mehr Kunden unseren Fünf-Sterne-Kundenservice in Anspruch nehmen und aus einer breiten Palette günstiger grüner Tarife wählen, was ihrem Geldbeutel und dem Energiesystem zugute kommt.“

Shell sagte, es erwarte, dass die Übertragung der Guthaben und Lastschriften der Shell Energy-Einzelhandelskunden auf ihr neues Octopus-Konto Mitte 2024 abgeschlossen sein werde, da es den Kunden geraten habe, während der Migration nicht zu einem neuen Energieversorger zu wechseln.

Das Unternehmen betonte, dass es eine „starke Erfolgsbilanz bei groß angelegten Kundenmigrationen“ vorweisen könne, und wies darauf hin, dass es Anfang dieses Jahres die Migration von 1,5 Millionen Bulb-Kunden in nur sechs Monaten abgeschlossen habe.

Siehe auch  Deutschland bewilligt Milliarden Dollar für Klimafinanzierung und Modernisierung

Im Rahmen der Vereinbarung stärkten Shell und Octopus auch ihre Partnerschaft bei Ladestationen für Elektrofahrzeuge.

Octopus sagte, dass die „ausstehende Vereinbarung“ dazu führen könnte, dass Kunden des EV-Roaming-Dienstes Electroverse von Octopus von Angeboten auf Shell-Terminals und Shell Recharge EV-Abonnements profitieren.

Möchten Sie verstehen, was an der Spitze der Nachhaltigkeit passiert? Schauen Sie sich BusinessGreen Intelligence an – wichtige Informationen für Fachleute, die sich auf die grüne Wirtschaft Großbritanniens konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert