August 12, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

OnePlus zieht fehlerhaftes OxygenOS 12-Update ab

2 min read

OnePlus hat diese Woche OxygenOS 12 mit Android 12 für OnePlus 9 und 9 Pro veröffentlicht, aber das Unternehmen hat es bereits nach Berichten über Fehler und Probleme von Benutzern entfernt.

„Wir sind uns der Probleme bewusst, die durch das OxygenOS 12-Update verursacht wurden, und unser Softwareteam behebt sie“, sagte OnePlus. In einer Erklärung an Android Polizei. „Wir werden dieses Software-Update aussetzen und so schnell wie möglich eine neue Version veröffentlichen.“

Diese Version wurde vielfach kritisiert. Android Polizei hab sie angerufen „Einfach schrecklich,“ Hervorheben der Notwendigkeit, die Einstellungen umzuschalten, damit der 120-Hz-Bildschirm wieder funktioniert, und dass einige Menüs „Live-Absturz“ als Beispiele für Probleme haben. 9to5Google Stimmen Sie zu: „Für eine sogenannte ‚stabile‘ Version ist OxygenOS 12 voller Fehler und Probleme, die es ehrlich gesagt sehr schwierig machen, ein Update vorzuschlagen und auf einem geeigneten OnePlus-Telefon zu installieren. Veröffentlicht sagte. XDA-Entwickler Sogar die Platzierung einer öffentlichen Bekanntmachung empfiehlt dies Setzen Sie Ihr OnePlus 9 oder 9 Pro auf die Werkseinstellungen zurück Um zu versuchen, Dinge zu verbessern – die, wie XDA-Entwickler Beachten Sie, dass Sie dies nach einem Software-Update nicht tun sollten.

Es ist klar, dass nicht nur OnePlus eine grobe Version von Android 12 hatte. Samsungs One UI 4 mit Android 12 begann diese Woche mit dem Rollout auf das Galaxy Z Flip 3 und Z Fold 3. Angeblich ziemlich fehlerhaft. Googles Pixel-Handys waren nicht ganz sauber, berichteten Benutzer Kommunikationsprobleme Es scheint durch einen Fehler in Android 12 verursacht zu werden.

Siehe auch  Was bedeutet 5G für mobiles Gaming?

Es ist nicht klar, wann das überarbeitete OxygenOS 12-Update von OnePlus erscheinen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.