Di. Jan 18th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Pandit behauptet, Rangnick habe wirklich ein großes Problem mit Man Utd

2 min read

Laut der ehemaligen Premier-League-Stürmerin Gabi Agbonlahor könnte Ralph Rangnick mit großen „Problemen“ konfrontiert werden, wenn Cristiano Ronaldo auf der Bank von Manchester United bleibt.

Das haben die Red Devils Anfang dieser Woche angekündigt Der Deutsche wird bis Saisonende ihr neuer Interimspräsident, sofern er eine Arbeitserlaubnis erhält.

Michael Carrick leitete die letzten beiden Spiele gegen Villarreal und Chelsea nach der Entlassung von Ole Gunnar Solskjaer und wird wieder im Trainerzentrum sein. Ihr Duell gegen Arsenal heute Abend.


Man United vs Arsenal: Die große Rivalität ist wieder wichtig


Ronaldo, der Sommer-Neuzugang, wurde in dieser Saison mehrmals von der Bank geworfen und Carrick hat ihn aus der Startelf von Chelsea gestrichen.

Was zu Gerüchten führte, dass Carrick bereits vor seiner Ankunft Rangnicks neue Taktik und seinen Kader umsetzte – aber der ehemalige Mittelfeldspieler bestritt die Vorwürfe.

Ronaldo wird vorgeworfen, seit seiner Rückkehr ins Old Trafford kein Pressing versäumt zu haben, und es gibt Spekulationen, dass Rangnick ihn aufgrund seines Spielstils vom Feld lassen wird.

Und der ehemalige Stürmer von Aston Villa, Agbonlahor, glaubt, dass Ronaldo unter Rangnick „eher in den Ruhestand gehen würde, als Verteidiger zu werden“.

Agbonlahor sagte, Fußball drin: „Wenn Rangnick Ronaldo fallen lassen muss, wie wird sich das auf den Rest des Teams auswirken?

„Ronaldo wäre eine große Stimme in der Umkleidekabine und würde nicht auf der Bank sitzen wollen. Rangnick hätte ein Problem, wenn er den Zauber auf der Bank belassen würde.

„Ronaldo würde das sowieso nicht akzeptieren. Es würde ihm nichts ausmachen, über Weihnachten eine Pause zu machen, wenn zwei Spiele, drei Spiele die Woche sind. Das ist anders, wir wissen alle, dass man sich ausruhen muss.“

Siehe auch  Der Star von Man City Gundogan spendet 3.000 Mahlzeiten an bedürftige Menschen in Indonesien

„Weil Ronaldo nicht regelmäßig spielt, ist er nicht der Typ. Ich bin sicher, Ronaldo würde lieber in den Ruhestand gehen, als auf der Bank zu sitzen. Er ist nicht der Typ, er will jedes Spiel spielen. Es wird interessant sein zu sehen, was passiert Ruhestand.“

In der Zwischenzeit sagte der Interimsmanager von Manchester United, Carrick, er habe noch nicht mit dem neuen Interimspräsidenten Rangnick gesprochen. Am Mittwoch sagte er: „Ich habe nichts zu sagen.

Das Arbeitserlaubnis- und Visumverfahren ist derzeit noch im Gange. Ich bin in dieser Position, wie bei Villarreal und Chelsea. Ich werde die Jungs morgen Abend für das Spiel fertig machen.

„Es ist so ziemlich das Gleiche wie in beiden Spielen. Aufgrund des Prozesses konnten wir nicht (sprechen). Wir haben einfach weitergearbeitet, wie wir es getan haben. Ich habe in den letzten beiden Spielen wirklich gut geklappt und hoffentlich wird es morgen passieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.