Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Paulo Fonseca im Wartezimmer von Newcastle United, während Toon-Besitzer Howe, Favre und Martinez ansehen

2 min read

Newcastle United durchläuft derzeit einen rigorosen Interviewprozess mit einem Pool von Bewerbern und Kandidaten für die vakante Managerposition.

Elstern haben bereits Kontakt zu den Vertretern von Paulo Fonseca aufgenommen, während der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund, Lucien Favre, ebenfalls auf Updates wartet.

Der frühere Trainer von Bournemouth, Eddie Howe, ist ein weiterer Spieler im Rahmen des belgischen Trainers Roberto Martinez, der versucht, sich mit Graeme Jones wieder zu vereinen.

Fonseca ist jedoch einer der ersten Kandidaten, die von Newcastle angesprochen werden sollen, und es wird davon ausgegangen, dass er an dem Job interessiert ist, und er muss intensiv warten, um zu sehen, ob er in der Premier League seine Führungsrolle bekommt.

Der ehemalige Roma-Chef dachte, er hätte im Sommer einen Job bei Tottenham Hotspur bekommen, bis Spurs-Chef Daniel Levy seine Meinung änderte und sich für Nuno Espirito Santo entschied.

Die Spieler sind heute wieder auf dem Trainingsplatz, während die Arbeit unter Graeme Jones während seiner Amtszeit als Interimschef weitergeht.

Unabhängig davon, was mit einem neuen Manager zu Jones passiert, wird erwartet, dass er bei Tyneside bleibt, während Ben Dawson wahrscheinlich auch seinen Job behalten wird.

Im Camp herrschten gemischte Gefühle, wobei einige Spieler traurig waren, zu sehen, dass Steve Bruce den Verein verließ, und andere, die derzeit nicht im Kader waren, sahen dies als Gelegenheit, ihren Platz zurückzuerobern.

Der Schweizer Nationalspieler Fabian Schar wird mit Sicherheit einer der Stars sein, die auf die Einberufung seiner Reise ins Crystal Palace drängen, da der Innenverteidiger seit August im schwarz-weißen Trikot keine Spielminute hat.

Siehe auch  European League Direct: Das Spiel zwischen Chelsea und Real Madrid kann verschoben werden

Eine weitere große Frage, die gegen Crystal Palace gestellt werden muss, ist die Frage, ob der Torhüter durch Martin Dubravka, der nach seiner Verletzung zurückkehrt, und Karl Darlow nach drei Gegentoren in der ersten Halbzeit gegen Tottenham bei der 3:2-Niederlage ersetzt wird.

Selbst wenn Newcastle vor dem Wochenende einen Manager engagiert, werden sie das Spiel im Selhurst Park wahrscheinlich von der Tribüne aus verfolgen, während Jones das Spiel übernimmt.

Jones könnte sich auch vor dem Showdown am Freitag mit den Eagles beim wöchentlichen Anruf von Magpies mit Reportern den Medien stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.