Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Pep Guardiola: Manchester City muss die Jugend einsetzen, um im Carabao Cup gegen die Wycombe Wanderers zu kämpfen | Fußballnachrichten

2 min read

Pep Guardiola sagte, Manchester City muss gegen die Wycombe Wanderers gegen mehrere Jugendliche antreten, da der Verein weiterhin mit Verletzungen zu kämpfen hat.

Aymeric Laporte, John Stones, Rodri und Oleksandr Zinchenko verpassten das Premier-League-Spiel am Samstag gegen Southampton. Wo City im Etihad Stadium mit 0:0 unentschieden spielte.

Guardiola hat bekannt gegeben, dass Mittelfeldspieler Ilkay Gündogan auch verdächtigt wird, am Dienstag im Carabao Cup gegen Wycombe anzutreten, und gibt zu, dass er im Spiel der dritten Runde seine Spieler aus der Akademie einsetzen muss.

“Ich habe keine Alternative”, sagte Guardiola, “wir werden mit einigen jungen Spielern spielen.”

„Wir haben John (Stones), Emeric (Laporte), Olix (Zinchenko) und Rodri und ich glaube, Gündogan hat sich alle verletzt.

“Es ist eine gute Gelegenheit für die Akademie – deshalb sind sie da.”

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser für einen barrierefreien Videoplayer

Kostenlos zu sehen: Highlights aus Manchester Citys Unentschieden gegen Southampton in der Premier League

Nach dem Spiel gegen Wycombe trifft City in der Champions League auf den Tabellenführer der Premier League Chelsea, Paris Saint-Germain und dann innerhalb von neun Tagen auf Liverpool.

Guardiola sagte, er werde versuchen, einige seiner Schlüsselspieler gegen den Kader der ersten Mannschaft zu wechseln, mit Blick auf die Reise zur Stamford Bridge am 25. September.

“Einige Spieler können sich für die Spiele entspannen, auf die wir vor uns warten”, fügte er hinzu.

“Robin (Dias) hat bisher alle Minuten gespielt und Joao (Cancelo) hat auch alle Minuten gespielt, daher glaube ich nicht, dass sie in diesem Spiel spielen können.”

Siehe auch  Champions League: Die ehemalige Kölner Guirassy trifft erneut für Rennes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.