Mi. Jun 16th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Petra Kvitova aus den French Open, nachdem sie sich im Pressedienst am Knöchel verletzt hatte French Open 2021

2 min read

Petra Kvitova musste sich vor ihrem Spiel in der zweiten Runde von den French Open zurückziehen, nachdem sie sich während ihrer Presseaufträge eine seltsame Verletzung zugezogen hatte. Kvitova fiel, als sie ein Radiointerview verließ, sich am Knöchel verletzte und beschloss, nach einer MRT aufzuhören.

“Mit großer Enttäuschung kündige ich meinen Rückzug von Roland Garros an”, schrieb Kvitova in einer Erklärung in den sozialen Medien. „Während des Stressbedarfs nach dem Spiel am Sonntag bin ich gestürzt und habe mir den Knöchel verletzt.

“Leider habe ich nach dem MRT und vielen Gesprächen mit meinem Team die schwierige Entscheidung getroffen, dass es unklug wäre, darauf zu spielen. Es ist unglaubliches Pech, aber ich werde stark bleiben und mein Bestes geben, um mich rechtzeitig für die Rasensaison.”

Die Entnahme des elften Samens kommt am nächsten Tag Naomi Osaka hat sich aus dem Turnier zurückgezogen Inmitten eines Streits über ihre Entscheidung, nach dem Spiel in Paris nicht an Pressekonferenzen teilzunehmen. Kvitova eröffnete ihre Kampagne mit dem Speichern von Matchball in der ersten Runde gegen Greet Minnen und erholte sich, um das Spiel mit 6-7 (3), 7-6 (5), 6-1 zu beenden.

Kvitova erreichte letztes Jahr das Halbfinale von Roland Garros, bevor er gegen Sofia Kenin verlor. Ihre besten Chancen auf ihren dritten Grand-Slam-Titel hat sie jedoch immer noch in Wimbledon, wo sie 2011 und 2014 die letzten beiden vier Meisterschaften gewann. Die 31-Jährige hofft, zumindest für eine gewisse Rasensaison bereit zu sein In Nottingham geht es nächste Woche los.

In der zweiten Runde bei Roland Garros traf er auf die Tschechin Elena Vesnina aus Russland, die seit 2017 in ihre dritte Hinrunde einzieht. Vesnina, die ehemalige Top-15-Spielerin im Einzel und Erster im Doppel, ist auf dem Weg zurück zum Sport nach dem Urlaub.. Mutterschaft. Sie gewann ihr erstes Spiel seit drei Jahren in ihrer ersten Runde gegen Olga Govortsova.

READ  FC Bayern München: Ribéry schuldig, sich vom Top-Trainer getrennt zu haben? Der ehemalige Bayern-Spieler mit klarem Verstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.