Juni 29, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Robin Koch soll sich als defensiver Mittelfeldspieler zurück in den deutschen Kader kämpfen

2 min read

vor ein paar Wochen, Leeds United Robin Koch wurde als Kandidat mit Außenseiterchancen für den deutschen Kader für die WM 2022 gelistet, wobei der ehemalige Freiburger mit Konkurrenten wie Niklas Süle, Antonio Rüdiger, Nico Schlotterbeck und Mats Hummels um einen Platz im Mittelfeld konkurriert. Verteidigung. Nun, gem Sport 1Kochs Positionsstärke könnte seine Chancen auf eine Rückkehr in die Nationalmannschaft erhöhen.

Er glich einst einem ehemaligen Spieler des FC Bayern München Javi MartínezKoch hat kürzlich einen Platz für den englischen Nationalspieler Calvin Phillips im Mittelfeld von Leeds United besetzt. Er wurde besonders dafür gelobt, dass er beim 3:2-Sieg seiner Mannschaft eine „schwer fassbare“ Leistung ablieferte West Ham United, wo der Bericht auf die „hervorragende Passfähigkeit und starke Interferenz“ des Deutschen hinwies.

Im August erlitt Koch eine Oberschenkelverletzung, die ihn zwang, fast vier Monate Fußballspiele zu verpassen. Doch der 25-Jährige ist dem DFB nie entgangen, wie Journalistin Keri Howe berichtet, dass Manager Hansi Flick und seine Mitarbeiter während seiner Rehabilitation in engem Kontakt mit Koch standen:

Hansi Flick, Löws Nachfolger, verfolgt Kochs Entwicklung aufmerksam. Nach SPORT1-Informationen hat er ihn in den vergangenen Monaten oft telefonisch kontaktiert, um sich nach dem Wohlergehen des Leeds-Profis zu erkundigen.

Beim DFB schätzt man Kochs Vielseitigkeit und Verlässlichkeit auf dem Platz ebenso wie seine Persönlichkeit. Während der EM hatte er ein sehr gutes Verhältnis zu Stammspielern wie Joshua Kimmich, Serge Gnabry und Mats Hummels.

Foto von Roland Krivec/DeFodi Images über Getty Images

Wenn er weiterhin beeinflusst, was man als „Mittelfeldzerstörer“ bezeichnen könnte In seiner Rolle bei seinem Verein könnte Koch die Chance bekommen, sein Talent bei den bevorstehenden Länderspielen zwischen Deutschland, Israel und den Niederlanden unter Beweis zu stellen.

Koch selbst ist weiterhin fest entschlossen, in die Nationalmannschaft zurückzukehren und Teil des WM-Kaders zu sein. „Es ist eine große Ehre für mich, für Deutschland zu spielen“, sagte Koch gegenüber Sport1. Mein Ziel ist klar, rechtzeitig in die Nationalmannschaft zurückzukehren und natürlich mit Al Ittihad in Katar bei der WM zu spielen. Jeder Nationalspieler träumt davon, bei der WM dabei zu sein.“

Siehe auch  Radsport-News - Nice Bullitt gewinnt Deutschland-Rundfahrt, während Alexander Kristof den vierten Etappensieg sichert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.