Mo. Dez 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Roku fügt Live-TV-Sender in Deutschland hinzu – darunter ARD

1 min read

Roku hat in seinem Deutschland-Sendershop eine neue Kategorie „Sender mit Live-TV“ eingeführt.

Das neue Angebot umfasst alle Live-Sender des öffentlich-rechtlichen Senders ARD. Das ARD-Live-TV umfasst neben dem Hauptkanal auch regionale und fremde öffentlich-rechtliche Sender wie One, ARD-Alpha, WDR, BR und andere.

Über die Kategorie „Sender mit Live-TV“ im Roku Channel Store können Roku-Nutzer nun auf über 400 internationale und regionale Live-TV-Sender zugreifen. Zu den Live-TV-Highlights gehören neben ARD-Sendern ProSieben, Sat.1, Kabel Eins Line-Shows, mehrere Sender der RTL-Mediengruppe, tagesschau 24, BILD TV oder Sky Ticket und DAZN.

Auch internationale Sendungen wie die TRT-World-Kanäle oder kartina.tv stehen Roku-Nutzern in Deutschland zur Verfügung. Weitere Live-TV-Sendungen werden in den kommenden Wochen in der Kategorie „Kanäle mit Live-TV“ für Nutzer von in Deutschland erhältlichen Roku-Produkten (Roku Express, Express 4K, Streaming Stick 4K und Roku Streambar) hinzugefügt.

Um Live-TV-Kanäle zum Roku-Startbildschirm hinzuzufügen, gehen Benutzer einfach über die Home-Taste auf der Roku-Fernbedienung zur Option „Streaming-Kanäle“ und öffnen gleichzeitig den Channel Store. Über die neue Kategorie „Sender mit Live-TV“ können sie dann die Sender auswählen, die sie auf ihrem Homescreen zur Verfügung stellen möchten.

Siehe auch  Deutschland kritisiert israelischen Siedlungsausbau - Middle East Monitor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.