Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Roy Keane hat in den ersten vier Rennen einen großen Vorteil für Manchester United gegenüber Tottenham ausgemacht

2 min read

Roy Keane ist der Ansicht, dass Manchester United mit seinem Kader einen klaren Vorteil gegenüber den vier besten Rivalen hat, und glaubt, dass Tottenham nicht stark genug ist, um dies zu beheben.

Vereinigt Sie hatten ein fast perfektes Wochenende in ihrem Rennen um die Top 4 in der Premier League, als sie West Ham besiegten, um sie abzuheben, während Arsenal und Tottenham am Sonntag Punkte verloren.

Arsenal hat zu Hause gegen Burnley ein 0:0-Unentschieden gespielt, während das Team von Antonio Conte gegen Chelsea mit 0:2 verlor, wodurch United in der Winterpause den vierten Platz behält.

Tottenham hat immer noch zwei Spiele hinter United – und liegt nur zwei Punkte zurück – obwohl Conte kürzlich in Nord-London eine enttäuschende Zahl erzielt hat.

Der ehemalige United-Kapitän Ken Er glaubt, dass Spurs aufgrund seines Kaders bei der Suche nach den Top 4 zurückfallen werden, wobei sein altes Team in dieser Hinsicht einen Vorteil hat.

Wir wollen Ihre Meinung, Reds. Sie können sich stärker an der Berichterstattung von Man United beteiligen, indem Sie sich registrieren. Dadurch werden eine ganze Reihe von Dingen freigeschaltet – einschließlich der Teilnahme an Kommentaren und der Teilnahme an unseren Fragen und Antworten, bei denen Sie direkt mit unseren Reportern darüber sprechen können, was diese Woche und darüber hinaus in Old Trafford passiert.

Klicke hier, um zu starten.

„Ich habe gestern darauf hingewiesen, dass das Team Man United unter Druck steht und ein großes Ergebnis gegen West Ham braucht“, sagte Kane gegenüber Sky Sports.

„Sie sehen sich die Optionen an, die der Manager hat, um von der Bank zu kommen. Rashford, Cavani, Martial – nun, Martial hatte seine Höhen und Tiefen und was auch immer, aber sie sind immer noch gute Optionen für einen Manager.

Siehe auch  Arsenal hat sein Interesse an Ex-Liverpool-Mittelfeldspieler Wijnaldum erhöht

„Du siehst Conte heute an, obwohl er gut ist, vielleicht schaut er ihm immer noch über die Schulter und geht in dieses Team. Ich glaube nicht, dass er gut genug ist, um unter die ersten vier zu kommen.“

Auf die Frage, ob Spurs die Fähigkeit habe, den Boden von United zu formen, antwortete Kane: „Nein.“

Auf die Frage, was Tottenham fehlt, fügte Keane hinzu: „Die Stärke von Man United. West Ham geht es gut, vielleicht hat Arsenal einen etwas besseren Kader.

„Tottenham, elf Starts sind gut, aber elf sind nicht genug. Es ist der Kader von Spielern, der dich dazu bringt, die Linie zu überschreiten.

„In den nächsten Monaten wird es Verletzungen, Sperren, Länderspiele geben, was auch immer es ist, und dann braucht man die Mannschaft, wie Man United gestern gezeigt hat.

„Hier könnte West Ham verlieren, und sicherlich wird Tottenham scheitern.“

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um in dieser Saison kein Update aus Old Trafford zu verpassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.