Mo. Mrz 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Russland unterdrückt Proteste gegen Navalnys Verhaftung Menschenrechtsnachrichten

3 min read

Anhänger des inhaftierten Oppositionsführers stoßen mit der Polizei zusammen, als Moskau Proteste in Dutzenden von Städten unterbindet.

Die Auseinandersetzungen brachen aus, als sich am Samstag Anhänger des inhaftierten russischen Oppositionsführers Alexei Navalny in Chabarowsk versammelten, obwohl die Behörden detaillierte Maßnahmen ergriffen, um geplante Demonstrationen in mehr als 60 russischen Städten einzudämmen.

In Moskau, wo normalerweise die größten Kundgebungen stattfinden, planen die Demonstranten, sich um 14.00 Uhr (11.00 Uhr GMT) auf dem Puschkin-Hauptplatz zu treffen und in Richtung Kreml zu marschieren.

Die Frau von Navalny, Julia, sagte in einem Beitrag auf Instagram, dass sie sich dem Protest in Moskau anschließen würde. “Für mich, für ihn, für unsere Kinder, für die Werte und Ideale, die wir teilen”, sagte sie.

Der Bürgermeister der Stadt, Sergey Sobyanin, sagte, die Forderung nach Versammlungen sei während des Ausbruchs “inakzeptabel” und warnte, dass die Polizei Maßnahmen ergreifen werde, um die öffentliche Ordnung zu gewährleisten.

Die Komplizen von Navalny wurden im Vorfeld der Kundgebungen in Moskau und anderswo festgenommen.

Der 44-jährige Nawalny, ein Antikorruptionsaktivist und heftigster Kritiker des Kremls, wurde am Sonntag festgenommen, als er aus Deutschland nach Russland zurückkehrte, wo er sich fast fünf Monate lang von der Nervengasvergiftung erholte, die er der Regierung vorgeworfen hatte.

Am Montag befahl ein Richter, Navalny 30 Tage lang inhaftieren zu lassen.

Polizeibeamte riefen Anhänger der Opposition und unabhängige Journalisten an, um am Samstag offiziell vor dem Protest zu warnen.

Universitäten und Hochschulen in verschiedenen russischen Regionen haben die Studenten aufgefordert, nicht an den Versammlungen teilzunehmen. Einige sagten, sie könnten disziplinarischen Maßnahmen, einschließlich der Ausweisung, unterzogen werden.

READ  Die Polizei verhaftet eine FBI-Frau, die angeblich Pelosis Computer zum Verkauf an Russland gestohlen hat US-Nachrichten

Mehrere Verbündete von Navalny haben diese Woche ihre Unterstützung für die Kundgebungen in den sozialen Medien zum Ausdruck gebracht.

Tausende von Videos erschienen in der beliebten Teen-App TikTok, die für Russen zu einem aufstrebenden Medium geworden ist, um ihre politischen Ansichten zu äußern.

Russlands Medienwächter warnte Internetplattformen davor, Minderjährige zur Teilnahme an Kundgebungen zu ermutigen oder hohe Geldstrafen zu riskieren.

Russlands beliebtestes soziales Netzwerk VKontakte hat Gruppen verboten, die gegründet wurden, um Proteste in verschiedenen Städten zu koordinieren.

Nawalny steht vor Jahren im Gefängnis. Die Behörden beschuldigten ihn, in seiner Verurteilung von 2014 wegen Begehung von Finanzverbrechen gegen Bestimmungen über Bewährungsstrafen verstoßen zu haben, auch während seiner Genesung in Deutschland.

Nach seiner Verhaftung leitete sein Team eine Untersuchung einer Luxusimmobilie im Schwarzen Meer ein, die angeblich Präsident Wladimir Putin gehört, eine Behauptung, die der Kreml bestritten hat.

Der zweistündige Videobericht hatte seit seiner Veröffentlichung am Dienstag mehr als 64 Millionen Aufrufe und wurde damit zur meistgesehenen Untersuchung von Kremlkritikern auf YouTube.

Die Verhaftung von Navalny löste eine weit verbreitete westliche Verurteilung aus, wobei die Vereinigten Staaten, die Europäische Union, Frankreich und Kanada seine Freilassung forderten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.