Sa. Feb 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

SafeVac 2.0: Nebenwirkungen nach der Impfung melden

1 min read

SafeVac wurde in Version 2 veröffentlicht. Die App ist für Android und iOS verfügbar. Hinter dem Antrag steht das Paul-Ehrlich-Institut (Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel). Anwender von Anwendungen können das Impffeedback am Institut verfolgen. Die von den Teilnehmern eingegebenen Informationen werden verschlüsselt und auf dem Smartphone gespeichert und anonym an das Paul-Ehrlich-Institut übermittelt, sobald eine Internetverbindung besteht.

Laut dem Institut erfordert eine umfassende Anwendung der Impfstoffpopulation bei allgemein gesunden Menschen eine intensive Überwachung der Verträglichkeit und Sicherheit dieser Impfstoffe. Für Impfungen mit den neuen COVID-19-Impfstoffen wird erwartet, dass große Bevölkerungsgruppen innerhalb kurzer Zeit geimpft werden. Die Aufzeichnung von Berichten über vermutete unerwünschte Impfreaktionen ist ein wesentlicher Bestandteil der Überwachung der Impfstoffsicherheit.

Die SafeVac-Anwendung dient zur rechtzeitigen und detaillierten Registrierung möglicher Beschwerden nach der Impfung oder deren Abwesenheit. Wenn Sie keine Anwendung verwenden möchten, können auch Nebenwirkungen auftreten Online melden.






READ  Corona: Österreich verzeichnet einen neuen Rekordanstieg bei Corona-Fällen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.