Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

SAP erwirbt KI-gestützte HR-Plattform SwoopTalent

3 min read

das Die Transform Technology Conference Conference beginnt am 13. Oktober mit Code Low/No Code: Enable Enterprise Agility. Jetzt registrieren!


SAP heute bekannt geben Es hat das geistige Eigentum von SwoopTalent erworben, einer Plattform, die die Talentsysteme und Daten von Unternehmen automatisch für Analysen, Migration und maschinelles Lernen verbindet. Als Teil des Deals sagt SAP, dass es die SwoopTalent-Technologie in seine SuccessFactors Human Experience Management Suite integrieren wird, um SAP-Kunden Einblick in HR-Initiativen zu geben, einschließlich Projekte, Stipendien, interne Funktionen, Mentoring und Kurse.

People Analytics – auch bekannt als Talent Analytics oder HR Analytics – bezieht sich auf Analysen, die Managern und Führungskräften helfen können, Entscheidungen über ihre Belegschaft zu treffen. Während People Analytics für die meisten Personalabteilungen ein neuer Bereich ist, nennen 70 % der Unternehmensleiter People Analytics als oberste Priorität. entsprechend zu McKinsey.

Das 2012 von Satish Sallakonda und Stacy Chapman im kalifornischen San Francisco gegründete Unternehmen SwoopTalent bietet eine Plattform mit natürlicher Sprachverarbeitung, künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen, die Daten aus verschiedenen HR-Systemen und -Workflows sammelt, analysiert und trainiert. SwoopTalent bietet ständig aktualisierte Ansichten der Mitarbeiter des Unternehmens, von Fähigkeiten und Fähigkeiten bis hin zu Interessen und Lernpräferenzen, sodass Arbeitgeber ihre Mitarbeiter mit internen Initiativen, Lernsitzungen und mehr zusammenbringen können.

Laut Amy Wilson, Senior Vice President of Product and Design bei SAP, erstellen die Talent- und KI-Algorithmen der Plattform Mitarbeiterprofile, indem sie Informationen aus verschiedenen Quellen sammeln, wobei lokale Vorschriften sowie die Zustimmung und Präferenzen der Mitarbeiter bezüglich der Art von Informationen berücksichtigt werden. tun. Ich würde gerne teilen. Später in diesem Jahr wird Profiles eine neue Lösung anbieten, die Möglichkeiten wie Empfehlungen für Lerninhalte und Aufgaben bietet und mit der Entwicklung von Profilen personalisierter wird.

Siehe auch  Kapitalismus ist die Lösung, nicht das Problem, wenn wir den Klimawandel betrachten تغير

„Organisationen erleben einen entscheidenden Moment, da Arbeit um Belastbarkeit, Zweck und Kultur neu definiert wird“, sagte Chapman in einer Erklärung. “Durch Human Experience Management hat SAP die richtige Vision und Strategie, um Technologien bereitzustellen, die es Einzelpersonen ermöglichen, ihre Fähigkeiten zu verbessern und eine Karriere zu schaffen, die ihren Interessen und Fähigkeiten entspricht. SAP und SwoopTalent passen hervorragend zusammen und teilen die gleichen Werte. Wir freuen uns sehr.” Human Experience Management gemeinsam weiterzuentwickeln.“

neueste Akquisition

SwoopTalent ist die jüngste Übernahme von SAP nach dem Kauf von Signavio, einem kollaborativen Unternehmen für Design, Management und Analyse von Geschäftsprozessen, durch das deutsche Unternehmen für fast 1 Milliarde US-Dollar. Im Jahr 2020 kaufte SAP das Multi-Channel-Marketing-Unternehmen Emarysis, ein Deal, der nach dem 8-Milliarden-Dollar-Kauf von Qualtrics, einer webbasierten Plattform zur Erstellung von Umfragen, durch das Unternehmen abgeschlossen wurde.

„Um Einzigartigkeit in großem Maßstab zu liefern, ist eine robuste, hochmoderne Datenplattform erforderlich, die sich über mehrere Systeme erstreckt“, sagte Meg Beer, Chief Product Officer von SAP SuccessFactors, in einer Pressemitteilung. “Indem wir Mitarbeiterdaten zuverlässiger und zugänglicher machen, können wir unseren Kunden helfen, aussagekräftige Erkenntnisse über ihre Mitarbeiter zu gewinnen, um ihre Fähigkeiten effektiv zu verbessern, ihr Unternehmen neu zu qualifizieren, neu einzusetzen und zukunftssicher zu machen. Die Gründer von SwoopTalent sind Vordenker der Branche mit bewährten Erfahrung in der Nutzung von Daten und maschinellem Lernen sowie Analytik zur Förderung der Humanressourcen und Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Wir freuen uns, dass sie bei SAP einsteigen, um unsere Strategie für das Human Experience Management zu verbessern.”

Siehe auch  Nachrichten von Boris Johnson: Premierminister lobt Deutschland und räumt die großen Fehler Großbritanniens ein - Video | Politik | Nachrichten

VentureBeat

Die Mission von VentureBeat ist es, die digitale Stadtarena für technische Entscheidungsträger zu sein, um Wissen über transformative Technologien und Transaktionen zu erlangen. Unsere Website bietet wichtige Informationen zu Datentechnologien und -strategien, die Sie bei der Führung Ihrer Organisationen unterstützen. Wir laden Sie ein, Mitglied unserer Community zu werden, um Zugang zu erhalten:

  • Aktualisierte Informationen zu Themen, die Sie interessieren
  • Unsere Newsletter
  • Klassifizierte Inhalte für einen Vordenker und ermäßigter Zugang zu unseren preisgekrönten Veranstaltungen, wie zum Beispiel Konvertieren 2021: Lern ​​mehr
  • Netzwerkfunktionen und mehr

Mitglied werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.