Mi. Jan 26th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Schlecht in Sprachen? Hier sind die besten europäischen Länder für Englischsprachige

3 min read

Wenn Sie planen, 2022 nach Europa zu ziehen und Englisch Ihre erste oder zweite Sprache ist, möchten Sie vielleicht in ein Land ziehen, in dem Englisch weit verbreitet ist.

Das Erlernen der Sprache Ihres neuen Zuhauses sollte Ihre oberste Priorität sein, aber wie Emily in Paris erklärte, kann dies einige Zeit dauern.

In der Zwischenzeit kann es beruhigend sein zu wissen, dass die Leute Sie verstehen, wenn Sie Englisch sprechen, wenn Sie mit Konjunktionen und grammatikalischem Geschlecht kämpfen.

laut statista, sprechen heute weltweit etwa 1,35 Milliarden Menschen Englisch, entweder als Muttersprache oder als Zweitsprache. Obwohl Mandarin-Chinesisch die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt ist, hat es 1,12 Milliarden Sprecher.

Aber es ist bekannt, dass die Briten beim Erlernen von Sprachen schrecklich sind. Mit Umfragen, die sie oft als Das Schlimmste in Europa. Eine Studie der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2020 ergab, dass 62 Prozent der Befragten im Vereinigten Königreich keine zweite Sprache sprechen, verglichen mit 56 Prozent der Menschen in der EU, die mindestens eine Sprache sprechen.

Wenn Sprachen nicht wirklich Ihre Stärke sind, hat das globale Bildungsunternehmen Education First (EF) in seiner neuesten Ausgabe die höchsten (und niedrigsten) Länder Europas in Bezug auf Englischkenntnisse zusammengebracht. Englischer Kompetenzindex. Wenn Sie also eine Weile brauchen, um die Muttersprache zu lernen, können Sie trotzdem den richtigen Kaffee bestellen.

Menschen in Städten haben bessere Englischkenntnisse

Um ihre Ergebnisse zu erhalten, analysierte EF die Daten von 2 Millionen Menschen, die weltweit an Englischtests teilgenommen haben, darunter Menschen aus 35 europäischen Ländern. Dann gaben sie jedem Land eine Rangliste von 800 Punkten.

Siehe auch  Ein Beamter sagte, Nicht-Impfer könnten in Deutschland mit Einschränkungen konfrontiert werden

Sie stellen fest, dass die Englischkenntnisse in fast jeder Großstadt höher sind und die Hauptstädte im Allgemeinen ihre Länder als Ganzes übertreffen.

Wirtschaft und Ökonomie sind die beiden wahrscheinlichsten Ursachen für die Trennung von Stadt und Land. Viele Bürojobs setzen die Leute einem internationalen Umfeld aus, in dem Englisch häufig verwendet wird.

Auch das Niveau der Englischkenntnisse ist im Vergleich zu anderen Kontinenten in Europa das höchste und hat sich seit 2011 deutlich erhöht. Trotzdem haben einige der größten Volkswirtschaften Europas, darunter Deutschland, Frankreich und Italien, es nicht unter die Top Ten geschafft.

Welche europäischen Länder haben die besten Englischkenntnisse?

Acht Länder der Europäischen Union übernahmen die Führung, Kroatien belegte den zehnten Platz, und die nordischen Länder dominierten ebenfalls, gefolgt von Finnland, Schweden und Dänemark.

An zweiter Stelle steht Österreich mit 641 von 800 möglichen Punkten. Während also Deutsch die Landessprache ist, kann man in touristischen Gebieten problemlos ein Bier auf Englisch bestellen (obwohl es auf Deutsch auch nicht so schwer ist).

Österreich wurde von den Niederlanden mit 663 von 800 Punkten an die Spitze geschlagen. Zwischen 91 und 93 Prozent der Niederländer geben an, dass sie sich auf Englisch unterhalten können.

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Niederländer ihre Fernsehsendungen nicht beschreiben. Alle englischen Programme werden im Originalformat angezeigt und die niederländische Übersetzung wird oben hinzugefügt. Dies bedeutet, dass niederländische Kinder mit Englisch aufwachsen, was das Lernen in der Schule erleichtert.

Es hilft auch, dass die beiden Sprachen die gleichen Wurzeln haben, da Niederländisch und Englisch beide aus derselben germanischen Gruppe indoeuropäischer Sprachen stammen. Obwohl sich Englischsprachige daran erinnern, sollte es für Sie auch nicht schwierig sein, Niederländisch zu lernen.

Siehe auch  Netflix-Veröffentlichung des Drive to Survive-Trailers mit F1-Feuerball-Crash

Welches Land in der Europäischen Union spricht am wenigsten Englisch?

Wir wollen sicherlich kein Land benennen und es beschämen, nur seine eigene Sprache zu sprechen und es nicht mit der englischen Sprache zu belästigen. Wenn Sie jedoch nur Englisch sprechen, kann es sich lohnen, vor dem Umzug nach Italien Sprachunterricht zu nehmen.

Das Land landet mit 535 von 800 möglichen Punkten auf dem Schlusslicht der EU-Gruppe – aber wenn Ihre Sprache so schön ist wie Italienisch, warum wollen Sie dann überhaupt Englisch sprechen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.