Mi. Apr 14th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sebastian Vettel startet den letzten Grand Prix von Bahrain für Aston Martin, als der Deutsche einen Fünf-Plätze-Elfmeter erzielte

2 min read

Sebastian Vettel wird beim Grand Prix von Bahrain im Netz debütieren, da Deutschland vor dem ersten Rennen von Aston Martin, nachdem Ferrari es abgebrochen hatte, eine Strafe von fünf Plätzen erhalten hatte.

  • Sebastian Vettel startet seinen letzten Grand Prix von Bahrain mit einem Elfmeter ins Netz
  • Der Deutsche brach von fünf Plätzen zusammen, nachdem er sich am Samstag auf den 18. Platz qualifiziert hatte
  • Stewards entschied, dass Vettel die doppelten gelben Flaggen während der Qualifikation nicht respektierte
  • Das erste Rennen der neuen Saison ist auch das erste des 33-Jährigen als Fahrer für Aston Martin

Sebastian Vettel wird am Sonntag sein erstes Rennen mit Aston Martin im hinteren Teil des Feldes starten, nachdem er beim ersten Grand Prix von Bahrain der Saison fünf Plätze und drei Strafpunkte verloren hat.

Die Stewards stellten fest, dass der vierfache F1-Weltmeister, der von Ferrari wechselte, die doppelten gelben Warnflaggen in der ersten Ecke der Qualifikation am Samstag nicht beachtete.

Der 33-jährige Deutsche qualifizierte sich für den 18. Platz, fiel aber nach dem Elfmeter zurück.

Sebastian Vettel wird sein erstes Rennen als Aston Martin-Fahrer im hinteren Teil der Startaufstellung starten

Der Deutsche bekam nach dem Qualifying in Bahrain einen Elfmeter mit fünf Plätzen und wird endlich starten

Der Deutsche bekam nach dem Qualifying in Bahrain einen Elfmeter mit fünf Plätzen und wird endlich starten

In einer Erklärung sagte Stewards, dass Vettel seinen Schoß nicht verlassen habe, als der Russe Nikita Mazpin in den ersten Qualifikationsrunden vor ihm schoss.

Sie fügten hinzu: “(Vettel) erklärte den Gastgebern, dass er Rauch vor sich sah, aber er war sich nicht sicher, ob es sich um ein Schloss oder ein geparktes Auto handelte, bis er sehr nahe am Auto war und der Rauch aufstieg.” ‘

READ  1. FC Köln - Bayer Leverkusen: FC im Einzelspiel

Der Fahrer hätte eine Warnung auf seinem Armaturenbrett erhalten, und das Team hätte erkennen müssen, dass der Sektor doppelt gelb war, und konnte den Fahrer informieren, wie es andere Teams getan hatten.

Vettel verließ Ferrari am Ende der Saison, nachdem er von Charles Leclerc überholt worden war

Vettel verließ Ferrari am Ende der Saison, nachdem er von Charles Leclerc überholt worden war

“Während das Argument, dass sich der Fahrer bereits innerhalb des Streifens befand, als er doppelt gelb wurde, Sympathie erregt, halten es die Gastgeber für wichtig zu bemerken, dass er sich einem vor ihm sichtbaren Unfall näherte.”

Vettel schließt sich Aston Martin an und hofft, etwas von dem Glamour wiederherzustellen, der in seinen letzten zwei Jahren bei Ferrari verblasst ist, als er große Fehler machte und von Teamkollege Charles Leclerc übertroffen wurde.

Sein kanadischer Teamkollege Lance Stroll qualifizierte sich für den 10. Platz, während Max Verstappen, der an der Spitze des Netzwerks steht, in der neuen Saison den ersten Platz belegte.

Max Verstappen stand am Samstag für Red Bull beim Grand Prix von Bahrain im Mittelpunkt

Max Verstappen stand am Samstag für Red Bull beim Grand Prix von Bahrain im Mittelpunkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.