So. Jun 20th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sechs geheime Strände in Sussex, von denen die meisten Menschen noch nie gehört haben

4 min read

Sie würden nicht alleine denken, dass die unentdeckte Küste in Großbritannien nicht mehr zu finden ist, aber diese versteckten Strände an der Südostküste sind ein guter Ausgangspunkt.

Diese “geheimen Strände” sind nicht nur ideal, um den Massen in einer Welt nach der Korona zu entkommen, sondern auch ein Paradies für wild lebende Tiere.

Wenn Sie nach Aktivitäten zur Jahresmitte suchen, machen Sie doch einen Ausflug zu einem dieser Strände in Sussex.

Norman Bay

Die abgeschiedene Norman Bay bietet einen uneingeschränkten Blick auf den Ärmelkanal zwischen Couden Beach in Bexhill und Norman Bay.

Der Strand soll seit über 30 Jahren von Naturisten bevorzugt werden.

Nur einen Steinwurf von der Bucht von Bevensee entfernt, dem Ort der normannischen Eroberung von 1066, ist dieser Strand heute ein großartiger Ort zum Segeln, Erkunden und Lernen unserer Geschichte.

Burling Gap

Rock Pools bei Burling Gap – Google Maps

Dieser versteckte Strand kann von der Beachy Head Road in Eastbourne über die Postleitzahl BN20 0AB erreicht werden.

Der Zugang zum Strand erfolgt über robuste Turmtreppen von den Klippen.

Obwohl der Burling Gap Beach zwischen Brighton und Eastbourne liegt, ist er einer der größten Abschnitte der unbebauten Küste an der Südküste Englands.

Wieder einmal bilden die sieben Schwestern die Kulisse für diesen wunderschönen Spanplattenstrand.

Es bietet eine Fülle an Wildtieren und ist der perfekte Ort, um zum Felsenbecken mit einer Fülle von natürlich geformten Gezeitenbecken zu gehen – es gibt sogar eine Vielzahl von Fossilien zu finden.

Dieser atemberaubende Strand ist jedoch aufgrund seiner instabilen Klippenseite und der sich schnell ändernden Gezeiten mit einer Gesundheitswarnung versehen.

READ  Markterwartungen fehlen: Intel-Aktien verlieren zweistellige Zahlen: Intel-Rechenzentrumsgeschäft enttäuscht Nachricht

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Besuch im Voraus recherchieren und planen.

Fairlight Glen Beach

Argus:

Fairlight Glen Beach – Google Maps

Fairlight Glen ist ein entsprechend abgeschiedener Strand mit Blick auf die Covehurst Bay.

Etwa 1,6 km östlich von Hastings befindet sich der nächste Parkplatz im Besucherzentrum des Hastings Country Park, wo sich auch Toiletten befinden.

Es ist ungefähr 20 Minuten zu Fuß vom Parkplatz zum Strand auf einem ziemlich steilen und gefährlichen Weg.

Alternativ können Sie von Hastings aus über eine Badewanne auf einer Klippe zum Strand laufen, aber es gibt einen steilen Aufstieg zum Ufer.

Fairlight eignet sich hervorragend für die Fossilienjagd und bietet viel zu bieten. Die Klippen sind reich an Reptilienresten, Haifischzähnen und Krokodilzähnen.

Die Gezeiten in Fairlight Glen sind herausfordernd. Überprüfen Sie daher vor Ihrem Besuch unbedingt die Gezeiten, um sicherzustellen, dass Sie nicht stecken bleiben.

Azerington Beach

Argus:

Atherington Beach – (Foto: Simon Carey / Creative Commons)

Dieser ländliche Strand in Climping liegt zwischen Bognor und Littlehampton und ist ideal für die ganze Familie.

Der Kiesel- und Kieselstrand ist von niedrigen Sanddünen und Feldern gesäumt.

Ein großer Teil des Gebiets ist jetzt geschützt, da es als Gebiet von besonderem wissenschaftlichem Interesse (SSSI) eingestuft ist. Dies bedeutet, dass die Sanddünen ummauert sind, um an vielen Stellen eine weitere Erosion zu verhindern.

Bei Ebbe zeigt sich ein großer Bereich mit dickem, dunklem Sand, der sich hervorragend für Familien und flache Schwimmer eignet.

Die Seite ist beliebt bei Kitesurfern und Windsurfern, die grasbewachsene Parkplätze zur Vorbereitung nutzen.

READ  Frisches Kapital: Bis zu 5 Milliarden US-Dollar: Ein weiteres Kapitalwachstum - Anzeichen für eine Veränderung der Tesla-Aktien | Botschaft

Hafen von Chichester

Argus:

Hafen von Chichester in West-Eichthorn – Wikimedia Commons Image.

Während ein Großteil der Küste von Sussex von künstlichen Betonbarrieren gezähmt wurde, sind die Zehen des Hafens von Chichester, ein geologisches Merkmal der letzten Eiszeit, ein natürlicher Zusammenfluss zwischen Land und Meer.

Die Feuchtgebiete im Hafen sind ein Paradies für wild lebende Tiere, und die Strände, die den Rändern der Erde folgen, sind atemberaubend schön – perfekt für Erkundungen während der Sperrung, wenn keine Touristen in der Nähe sind.

Weißer Sand befindet sich an der East Head Spit, einer natürlichen Sanddüne an der Ostseite des Hafens, die von besonderem wissenschaftlichem Interesse ist und Kolonien ungewöhnlicher Pflanzen und Tiere beherbergt.

Das strahlend blaue Meer zieht den ganzen Sommer über Seeleute an, und viele von ihnen fahren zur Ostseite des Hafens und an die West- und Ostküste.

Cuckmere Haven Beach

Argus:

Cuckmere Haven Beach – (Foto: Andy Scott / Creative Commons)

Der Cuckmere Haven Beach in Seaford, East Sussex, wird von den berühmten Kreidefelsen der sieben Schwestern dominiert.

Dieser atemberaubende Strand mag klein sein, ist aber geschichtsträchtig – bei Ebbe können Sie das Wrack von Polynesien sehen, ein deutsches Schiff-zu-Wrack von 1890.

Cuckmere Haven ist ein beliebter Ort für Fischer, da die Mündung eine reichhaltige Ernte bietet. Die Gegend ist auch reich an Wildtieren.

Denken Sie beim Besuch eines Strandes immer daran, Müll mitzunehmen und nur Fußspuren zu hinterlassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.