Do. Sep 23rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Seltsame Szene während des Pokalspiels: Mourinho folgt dem Verteidigungsleiter zur Toilette

2 min read

Pierre-Emile Höjbjerg und Toby Alderweireld werden schnell informiert, dann verschwindet Tottenhams Verteidigungschef Eric Dier mitten im Pokalspiel gegen Chelsea in den Stadionkatakomben. Er sollte. Trainer José Mourinho rennt hinterher – um Druck auszuüben.

Eric Diers “Match Man” -Trophäe wurde bequem zwischen mehreren Toilettenpapierrollen auf dem Keramikthron platziert. Tottenham Hotspurs Twitter-Post würdigte den Verteidigungsleiter für seine starke Leistung im Achtelfinale des Ligapokals bei einem 5: 4-Sieg im Elfmeterschießen gegen Chelsea, spielte aber auch mit einem Augenzwinkern auf den seltsamsten Moment des Abends an .

In der 77. Minute verlor Tottenham 0: 1, nachdem er Timo Werner von Chelsea (19) getroffen hatte, aber Dier konnte es nicht halten. “Ich hatte eine Kolik”, sagte der Engländer nach dem Spiel. “Es ist einfach zu schlimm geworden.” So informierte Dier schnell seine Verteidigungskollegen Pierre-Emile Höjbjerg und Toby Alderweireld und beeilte sich, sich in der Umkleidekabine zu erleichtern. “Wenn du musst, dann musst du es tun”, sagte er.

Spurs-Teammanager José Mourinho war nicht begeistert, schließlich war sein Team im Moment größer und Chelsea hatte sogar Chancen. Kurz nach Dier stieß Mourinho mit den Katakomben zusammen. “Als Dier das Feld verließ, wusste ich, was los war”, sagte der Portugiese. “Ich bin zurück, um es schneller zu machen – um Druck auf ihn auszuüben.”

Dier, der in der Toilette ruhte, hatte keine Konsequenzen. Erik Lamela (83.) glich spät zum 1: 1 aus und im darauffolgenden Elfmeter verwandelte Dier seinen Elfmeter mit Sicherheit.

Mourinho hatte zunächst auf Kapitän Harry Kane gegen seinen ehemaligen Verein verzichtet, der Stürmer kam gerade in der 70. Minute von der Bank. Die Rückkehr von Gareth Bale, der von Real Madrid ausgeliehen wurde, war noch nicht im Kader.

Siehe auch  Zusammenfassung der Kronenbeschränkungen: Dies sind die neuen Maßnahmen der Länder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.