Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Sir Alex Ferguson hat gerade gezeigt, was Jürgen Klopp in Liverpool gemeistert hat

6 min read

Sir Alex Ferguson hat einst gewarnt: „Angriff gewinnt Spiele, Verteidigung gewinnt Titel.“ Nun, Jürgen Klopp hat das definitiv auf die harte Tour an der Anfield Road gelernt. Trotz der Leistungen von Mohamed Salah und dem Rest von Liverpools Offensive und auch in den letzten Saisons wurde der Erfolg auf einer starken, sich ständig verbessernden Verteidigung aufgebaut.

Defensivfehler kosteten die deutsche Mannschaft im ersten Jahr mit dem Verein zwei große Endspiele, wodurch sie den Champions-League-Fußball verloren, während Torhüterfehler Liverpool das Champions-League-Finale 2018 kosteten, aber die Ankunft von Virgil van Dijk, Alisson und Fabinho noch stärkere Thorns in the Reds eingeflößt, um ihre Transformation in englische, europäische und Weltmeister zu beschleunigen.

Eine defensive Verletzungskrise und eine persönliche Tragödie führten dazu, dass Liverpool dieses Rückgrat für einen Großteil der letzten Saison beraubte, als die Verteidigung des Premier League-Titels schnell zusammenbrach. Nachdem er dieses Jahr wieder in Klopps Kader aufgenommen wurde und wieder einmal auf dem Höhepunkt seiner Macht ist, sind die Roten wieder in Bestform.

Weiterlesen: „Du kannst es nicht glauben“ – Jamie Carragher sagt, Liverpool habe nach einer Entscheidung über 50 Millionen Pfund einen neuen Vorteil gegenüber Manchester City.

LESEN SIE MEHR: Jamie Carragher „ernennt“ den alten Liverpool-Feind als potenziellen Nachfolger von Jürgen Klopp

Einen Punkt vor Man City im Titelrennen mit neun verbleibenden Spielen und einer beispiellosen Viererverfolgung haben sie in dieser Saison in der Premier League 17 Mal ohne Gegentor gespielt, wobei Alisson derzeit mit seinem Landsmann an der Spitze der Golden-Glove-Liste steht Ederson. . Wer in diesem Kampf gewinnt, könnte mehr Hände haben als der Goldene Handschuh im Mai. Mittlerweile verfügt es über die drittbeste Defensive der Liga, mit 20 Gegentoren nur unwesentlich mehr als die Männer von Pep Guardiola und Chelsea.

Es braucht Zeit, um durch die Partnerschaften und Beziehungen, die auf dem Feld geschmiedet werden müssen, eine erfolgreiche Verteidigung aufzubauen. Wie Van Dijk jedoch bei seiner Unterzeichnung im Januar 2018 demonstrierte, werden die besten Verteidiger eine sofortige und transformative Wirkung haben.

Aber Liverpool profitiert immer noch von einer stabilen Verteidigungslinie, und das könnte teilweise erklären, warum sich Ibrahim Konate, Joe Gomez und Costas Tsimikas im Sommer im Wesentlichen als Rotationsoptionen haben. Immerhin spielten die aktuellen Reds in der Startelf von Alisson, Trent Alexander-Arnold, Joel Matip, Van Dijk und Andy Robertson vier Saisons zusammen und sind dasselbe Quintett, das vor drei Jahren das Champions-League-Finale gewann.

Siehe auch  Euro 2020: Warum singen England-Fans Sweet Caroline?

Da beide Hauptverteidiger jetzt 30 Jahre alt werden, genießen sie ihre besten Jahre mit zwei jungen Vizepräsidenten, die ihnen zu gegebener Zeit nachfolgen können. Inzwischen sind die beiden Linebacker jung genug, um ihre Hauptrollen für die kommenden Jahre zu behalten.

Während Liverpool von einer so soliden Verteidigung lebt, kostete das Fehlen einer Verteidigung Manchester United letztendlich. Sie wurden im vergangenen Sommer als Titelanwärter erwartet und holten Raphael Varane von Real Madrid für 41 Millionen Pfund. Sie sind zuversichtlich, dass der Weltmeister und viermalige Champions-League-Sieger seine schwächelnde Verteidigung über Nacht genauso drehen wird wie Van Dijk in Anfield. Vor dreieinhalb Jahren.

Unglücklicherweise für die Red Devils haben sie den Clubkapitän und den teuersten Verteidiger der Welt, Harry Maguire, nicht berücksichtigt, der während der Saison unter einem absolut üblen Geruch leidet, und es nicht geschafft, einen Weltklasse-Mittelfeldspieler zu verpflichten, sondern sich stattdessen für eine Neuverpflichtung entschieden der alte Cristiano. Ronaldo. In der Zwischenzeit bleibt ihre stärkste Verteidigung unbekannt, da Diogo Dalot, Aaron Wan-Bissaka, Victor Lindelof, Eric Bailly, Luke Shaw und Alex Telles abwechselnd schummeln und ihre Plätze verlieren.

Nachdem sie in dieser Saison 40 Gegentore in der Premier League kassiert haben, ist es keine Überraschung, dass sie eine weitere titellose Saison durchlaufen und auf dem sechsten Platz ins Stocken geraten sind, was unwahrscheinlich ist, dass sie sich für die Champions League qualifizieren. Diese Titelhoffnungen sind längst gestorben.

Im Gegensatz dazu stärkte die Verpflichtung von Ruben Dias 2020 beim Lokalrivalen Man City eine bereits solide Verteidigung und führte dazu, dass Guardiolas Männer in der vergangenen Saison den Titel von Liverpool zurückeroberten. Mit Leuten wie Aymeric Laporte, Joao Cancelo, John Stones und Kyle Walker, die ebenfalls um den Start gegen Ederson wetteifern, sieht es so aus, als ob ihre Tage, in denen sie Millionen für Verteidiger nach Verteidiger ausgegeben haben, bevor sie sie schnell mit einer Niederlage verkauft haben, nun hinter ihnen liegen. Da letzterer als einziger Spieler in der Verteidigungslinie die falsche Seite der 30 repräsentiert, wird ihre Abwehr in den kommenden Spielzeiten gemeinsam ihren Höhepunkt erreichen.

Siehe auch  Everton Transfer News - Sanderberg traf, wollte Emile Forsberg, ernannte Josep Bricalo

Aber die Geschichte ist bei Chelsea anders. Unter Thomas Tuchel sind sie zu einem der besten Defensivteams in Europa geworden und zu einem der am schwersten zu brechenden, wie Liverpool in dieser Saison dreimal feststellen musste. Diese Eigenschaften sind der Grund, warum sie in der vergangenen Saison die Champions League gewinnen konnten.

In der Zwischenzeit werden sie behaupten, in Edward Mendy den besten Torhüter der Welt zu haben, obwohl die Reds und City in Bezug auf Alisson und Ederson dasselbe argumentieren könnten. Auf welche Seite der Debatte Sie auch immer fallen, sein Einfluss an der Stamford Bridge ist unbestreitbar, da er die Anerkennung erhält, die er verdient, weil er die Champions League gewonnen und Senegal geholfen hat, den Afrikanischen Nationen-Pokal zu gewinnen und sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren.

Aber trotz der defensiven Qualität von Chelsea wird ihre Verteidigungslinie gegen Mendy in der nächsten Saison ganz anders aussehen, und im Titelrennen dieser Saison bereits hinter Liverpool und Man City zurückgefallen zu sein, könnte sich für ihre zukünftigen Bestrebungen als etwas kostspielig erweisen. Derzeit in der Schwebe, nachdem Eigentümer Roman Abramovich für seine Verbindungen zu Wladimir Putin bestraft wurde, können sie derzeit keine Spieler verpflichten oder neue Verträge anbieten.

EXKLUSIV: Liverpool verpflichtet schüchternen Teenager, der von deutschen Ultras geliebt wird, kostenlos und wird zur Social-Media-Sensation

„Gott, was wir getan haben“: Jürgen Klopp bedauert die Notunterzeichnung von Liverpool nach einem übereilten Transfervertrag

LESEN SIE MEHR: Alex Ferguson stürzte die 20-jährige Liverpool-Legende, nachdem er einen privaten Witz gehört hatte

Der Vertrag von Antonio Rüdiger und Andreas Christensen lief diesen Sommer aus und sie wollen Barcelona, ​​während Kapitän Cesar Azpilicueta zu ihnen stoßen könnte, obwohl es eine Option in seinem eigenen Vertrag gibt, bevor er am Ende der Saison ausläuft. Das Trio zu verlieren wäre eindeutig schädlich, insbesondere wenn sie in der Abwehr auf Position fünf spielen, und Tuchel muss beim Aufbau einer Abwehr von vorne beginnen.

Siehe auch  Paralympische Spiele Tokio Workshops genießen die Herausforderung der Reform

Thiago Silva blieb, nachdem er im Januar eine Verlängerung um ein Jahr unterschrieben hatte, während Trevor Chaluba bisher eine respektable Karriere hingelegt hat und Malang Sarr sporadisch aufgetreten ist. Aber er wird Ethan Ampadu, Baba Rehman und Matt Miazga als weitere Optionen im Abwehrzentrum belassen, wobei das Trio derzeit die neuesten Leihgaben des Vereins an Venice, Reading und Alaves genießt, wenn sie weiterhin keine Spieler kaufen können kommen Sommer.

Zumindest sind sie mit Reece James als Außenverteidiger stärker, obwohl sich Ben Chilwell derzeit von einer schweren Verletzung erholt und der 32-jährige Marcos Alonso noch Fragezeichen hat.

Da Liverpool nur einen großartigen Reserve-Rechtsverteidiger hat, wird ihre Verteidigung in den kommenden Jahren nur minimal operiert werden müssen, während City in einem ähnlichen Boot sitzt, wenn es um die Notwendigkeit eines neuen Linksverteidigers geht. Aber ein Blick auf Chelsea und Manchester United und große Defensivturbulenzen kommen auf die eine oder andere Weise und könnten dabei alle zukünftigen Titelambitionen bremsen.

Während im Mai ein Titelrennen mit vier Pferden erwartet wurde, sind die beiden alten Kandidaten immer noch führend, da ihre Rivalen scheitern, wobei diese Stabilität in Anfield und der Föderation mehr als hilfreich ist. Aus heutiger Sicht ist davon auszugehen, dass dies auch in der nächsten Saison wieder der Fall sein wird.

Als Ergebnis der beiden besten Teams in Europa, Ferguson lag nicht falsch, als er vorschlug, dass die Verteidigung Sie Titel gewinnen sollte. Doch ob Liverpools Abwehr oder Manchester City das Titelrennen anführt, bleibt May abzuwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.