Siehe auch  Tausende fliehen, als Hochwasser die niederländische Verteidigung durchbricht

Abschied von der Börse im April

Nach dem Eintritt von KKR verließ Springer nach 35 Jahren im April die Börse. Das Geld des US-Finanzinvestors wird dazu beitragen, langfristiges Wachstum und Akquisitionen zu finanzieren. Springer versteht sich als führender digitaler Verlag in ganz Europa.

Beim Übernahmepoker für das Kleinanzeigengeschäft des US-Online-Riesen Ebay hat Springer kürzlich verloren. Die Online-Werbeportale Ebay Kleinanzeigen und Mobile.de gingen für 9,2 Milliarden Dollar an den Konkurrenten Adevinta.

rtr / la

Die: boerse.ard.de

NDR Info berichtete am 24. September 2020 um 15.45 Uhr über dieses Thema