So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Taiwan Business Quick Tech – Taipei Times

3 min read

Eigentumsrechte

Netto ausländische Käufer

Ausländische Investoren kauften letzte Woche inländische Aktien im Wert von 32,51 Milliarden NT$ (1,17 Milliarden US-Dollar), nachdem sie in der Vorwoche 41,57 Milliarden NT$ netto verkauft hatten, teilte die Taiwan Stock Exchange gestern in einer Erklärung mit. Die drei am häufigsten von ausländischen Investoren gekauften Aktien waren United Microelectronics Co (聯), HannStar Display Corp (瀚宇) und CTBC Financial Holding Co (中信), während die drei am häufigsten verkauften Aktien Innolux. Corp (群 創) waren. und Optronics Corp (友達光電) und Acer Inc (宏), teilte die Börse mit. Am Freitag letzter Woche betrug die Marktkapitalisierung der von ausländischen Investoren gehaltenen Aktien 23,31 Billionen NT$ oder 43,52 Prozent der gesamten Marktkapitalisierung.

Autos

Deutsche Gewinne steigen

Pan German Universal Motors Ltd (汎 德 業 汽車), das BMW-, Porsche- und Mini-Fahrzeuge in Taiwan vertreibt, meldete gestern den höchsten Umsatz und Gewinn im ersten Halbjahr seit sechs Jahren aufgrund stabiler Verkäufe sowie einer starken Nachfrage nach Reparaturen und Wartungsdienste, Fahrzeuge. Das Unternehmen meldete für das erste Halbjahr einen konsolidierten Umsatz von 22,32 Milliarden NT$, ein Plus von 22 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, während der Betriebsgewinn um 54,8 Prozent auf 780 Millionen NT$ und der Nettogewinn um 42,5 Prozent auf 618 Millionen NT$ oder Gewinn je Aktie stieg von NT $ 7,65, hieß es in einer Erklärung. Das Unternehmen gab an, in der zweiten Jahreshälfte positiv getestet zu haben, nachdem die Regierung am Dienstag letzter Woche ihre COVID-19-Warnstufe auf 2 gesenkt hatte.

Einzelhändler

Scan-D-Gewinne steigen um 63,37 %

Scan-D Corp (詩 肯), ein Einzelhändler für Möbel, Einrichtungsgegenstände und Küchengeräte, erzielte gestern einen Nettogewinn von 34,85 Millionen NT$ für das zweite Quartal dieses Jahres, 63,37 Prozent mehr als im Vorjahr, bei einem Umsatzplus von 23,71 Prozent 488 Millionen neue Taiwan-Dollar. Der Gewinn je Aktie lag mit 0,74 NT$ über dem Vorjahreswert von 0,47 NT$. Das Unternehmen, das Teakholzmöbel unter der Marke Scanteak entwirft und verkauft, sagte, dass sich der Kundenverkehr und die Bestellungen seit Ende Juni weiter verbessert haben, während der Beitrag von Nova Furnishing Holdings Pte Ltd (諾雅), der Einzelhandelseinheit in Singapur, ebenfalls Unterstützung leistete. .

Siehe auch  QUOTEBOX Forderungen deutscher Energieversorger an die nächste Regierung

Einzelhändler

FamilyMart-Einkommen sinkt

Taiwan FamilyMart Co. (全家 便利 商店) meldete am Sonntag einen Nettogewinn von 353,38 Millionen NT$ für das zweite Quartal, 41,68 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, oder einen Gewinn je Aktie von 1,58 NT$ nach 2,71 NT$. Der konsolidierte Umsatz ging gegenüber dem Vorjahr um 2,89 Prozent auf 20,5 Milliarden NT$ zurück. Der Rückgang kam, als ein Ausbruch lokaler COVID-19-Infektionen im Mai dazu führte, dass der Verbraucherverkehr dramatisch zurückging und einige Geschäfte zur Schließung gezwungen wurden, teilte das Unternehmen mit.

Software

Appier-Ergebnis verbessert

Der Entwickler für künstliche Intelligenz, Appier Group Inc. (沛 星 互動 科技), berichtete am vergangenen Donnerstag, dass sich sein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im zweiten Quartal dieses Jahres von -24 Prozent jährlich auf -1 Prozent verbesserte. vorhin. Das in Tokio börsennotierte Unternehmen gab an, dass sein Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent auf 2,8 Milliarden Yen (25,4 Millionen US-Dollar) gestiegen ist, während der Bruttogewinn um 77 Prozent auf 1,4 Milliarden Yen gestiegen ist. Das Unternehmen, das seit 2013 kein operatives Ergebnis erwirtschaftet hat, führte die Umsatz- und Gesamtgewinnsteigerung auf seine Bemühungen zurück, Kunden dabei zu unterstützen, die Chancen in der neuen digitalen Wirtschaft zu nutzen. Appier revidierte auch seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr von 10,9 Milliarden Yen auf 11,7 Milliarden Yen.

Kommentare werden moderiert. Bewahren Sie Kommentare zum Artikel auf. Kommentare, die obszöne oder obszöne Sprache enthalten, persönliche Angriffe jeglicher Art, Werbung und Nutzersperre werden entfernt. Die endgültige Entscheidung liegt im Ermessen der Taipei Times.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.