August 12, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Tech Mahindra unterstützt die digitale Transformation des Mikrowellennetzes von Telefónica Germany mit Open SDN

2 min read

München, Deutschland–(Arbeitsdraht) –Tech MahindraDer führende Anbieter von digitalen Transformations-, Beratungs- und Business-Reengineering-Diensten und -Lösungen gab heute bekannt, dass er mit Telefónica Germany zusammenarbeitet, um sein Mikrowellennetz durch Open Software Defined Networking (SDN) zu digitalisieren.

Telefónica vereinheitlicht seine Managementschnittstelle durch die Zusammenarbeit mit mehreren Anbietern und Partnern. Tech Mahindra hilft Telefónica dabei, dies zu erreichen, indem es seine Domänenexpertise und seine Fähigkeiten zur kontinuierlichen Integration in die Partnerschaft einbringt. Tech Mahindra arbeitet mit dem Telekommunikationsunternehmen zusammen, um neue Standards für das DevOps-Modell zu implementieren, einschließlich der Verbesserung seiner Prozesse und Anforderungen. Dazu gehört die Unterstützung des laufenden Managements des Servicebetriebs für die End-to-End-SDN-Architekturen des Unternehmens. Das Projekt umfasst den Einsatz von Mikrowellenübertragungsautomatisierung mit dem Ziel, das Niveau der Dienstbereitstellung und des Netzbetriebs zu erhöhen. Alle Mikrowellen im Mobilfunknetz von Telefónica Germany sind über eine einzige, koordinierte Netzwerk-API zugänglich, die ein offenes Microservice-Framework unterstützt.

Vikram Nair, Leiter des EMEA-Geschäfts bei Tech Mahindra, Bemerkungen: „Wir haben bei diesem Projekt aktiv mit Telefónica zusammengearbeitet. Wir haben einen wichtigen Beitrag zu den Integrationsergebnissen geleistet und uns dazu gedrängt, unsere Fähigkeiten kontinuierlich auszubauen. Dies spiegelt unser Engagement wider, in nur wenigen Wochen in Open-Source-Technologien und Netzwerkskalierung zu investieren.“ Telefónica kann die Bemühungen um die digitale Transformation beschleunigen, um seinen Kunden mehr Service-Effizienz und Zukunft zu bieten.

Telefónica ist in der Lage, 30.000 Mikrowellenverbindungen von mehreren Anbietern mithilfe des Schnittstellenstandards ONF TR-532 in den OpenDaylight Controller zu integrieren. Dies spiegelt auch das Engagement von Tech Mahindra wider, in Open-Source-Technologien zu investieren, um die Netzwerkskalierung zu beschleunigen. Der Wechsel zu SDN wird es Telefónica ermöglichen, zukünftige Automatisierungsfunktionen einfacher zu übernehmen.

Siehe auch  PSG gegen Istanbul: Das Spiel wurde wegen Rassismusvorwürfen abgebrochen

„Gemeinsam mit unseren Partnern wie Tech Mahindra sind wir SDN-Pioniere im Mikrowellenbereich. Die technologischen Anforderungen an das Mobilfunknetz steigen in Zukunft ständig. Softwarebasierte Ansätze wie SDN helfen uns dabei, die Komplexität unserer Netzarchitekturen zu reduzieren und weiterzuentwickeln.“ durch einen höheren Automatisierungsgrad unser Netzwerk schneller und qualitativ hochwertiger erweitern. So arbeitet das Technologieteam von Telefónica bereits an der Entwicklung neuer Anwendungen, die innerhalb weniger Wochen herstellerübergreifend verfügbar gemacht werden könnten.“ sagen Malik Rau, Leiter Technik und Information bei Telefónica Deutschland

Kontaktiere uns unter www.techmahindra.com

Unsere Social Media Kanäle

Soziales Facebook-Netzwerk: https://www.facebook.com/TechMahindra

Twitter: https://twitter.com/Tech_Mahindra

LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/tech-mahindra/

Youtube: https://www.youtube.com/user/techmahindra09

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.