April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Trump könnte seinen gleichnamigen Trump Tower verlieren, wenn er nicht in der Lage ist, Anleihen im Wert von 464 Millionen US-Dollar zu bezahlen. Das denken die New Yorker

4 min read
Trump könnte seinen gleichnamigen Trump Tower verlieren, wenn er nicht in der Lage ist, Anleihen im Wert von 464 Millionen US-Dollar zu bezahlen.  Das denken die New Yorker

In einer Zeit, in der es immer unwahrscheinlicher erscheint, dass Donald Trump eine Kaution erhalten kann, um sein Urteil in einem zivilrechtlichen Betrugsfall in Höhe von 464 Millionen US-Dollar zu erfüllen, ist dies bei der New Yorker Generalstaatsanwältin Letitia James nicht der Fall. scheut die Möglichkeit, dass sein Vermögen beschlagnahmt wird – vielleicht einschließlich des gleichnamigen Trump Tower in New York City.

Der ehemalige Präsident und mutmaßliche republikanische Präsidentschaftskandidat für 2024 hat sich über vier verschiedene Vermittler an „ungefähr 30 Treuhandunternehmen“ gewandt, ist aber bisher angesichts „unüberwindbarer Schwierigkeiten“ mit leeren Händen zurückgekehrt, sagten seine Anwälte.

Letzten Monat sagte Frau James: „Wenn er nicht über die Mittel verfügt, um das Urteil zu bezahlen, werden wir vor Gericht Durchsetzungsmechanismen suchen und den Richter bitten, sein Vermögen zu beschlagnahmen.“

Gleichzeitig sendete Trump laut und deutlich die Botschaft, dass er nicht wolle, dass ihm sein kostbarer Trump Tower weggenommen werde. Die Spendenbotschaft an seine Unterstützer lautete: „Halten Sie Ihre schmutzigen Hände fern vom Trump Tower!“

Der Unabhängige Im Trump Tower, wo Touristen, Einheimische und maskentragende Trump-Imitatoren zusammenstoßen, wurde eine Temperaturkontrolle durchgeführt, um die Möglichkeit zu prüfen, dass ein Staatsanwalt das vergoldete Eigentum beschlagnahmen könnte.

The Independent spricht mit einem Anti-Trump-Button-Verkäufer vor dem Trump Tower

(Der Unabhängige)

„Es ist beängstigend, weil Trump ein wunderbarer Mensch ist. „Es ist unfair, wenn Leute ihm so etwas antun“, sagte ein Teenager. Auf die Frage nach den von ihm eingereichten Klagen antwortete er: „Jeder macht Fehler.“

Siehe auch  Frankreich droht, "Verschwörer des Armeestabs zum Putsch einzusperren"

Ein anderer Mann, der einen Hut mit Trump-Logo trug, sagte, er habe „keine Gedanken“ zu dem Thema, bevor er hinzufügte: „Ich hoffe nicht.“

Der Mann fügte hinzu, dass Frau James „sich wahrscheinlich auf die wahre Kriminalität in New York konzentrieren sollte“.

Ein anderer Mann, der seit 2016 Anti-Trump-Anstecker vor dem Trump Tower verkauft, sagte: „So [Ms James] Sie können es sich schnappen und das wird sich um das Geld kümmern, dann großartig! “

(Der Unabhängige)

Er fügte die Warnung hinzu: „Es wird mich sicherlich beeinträchtigen“ und sein Geschäft. „Aber es ist mir egal. Ich bin nicht dafür hier, ich bin hier, um es loszuwerden.“

Auf einem seiner Schilder steht: „Wir haben unseren Mietvertrag verloren. Alles muss weg.“

Der Button-Verkäufer, online bekannt als @TTbuttonguys_2020, sagte, er habe nach der Rede von Präsident Joe Biden zur Lage der Nation Anfang dieses Monats einen Umsatzanstieg verzeichnet.

Er kommentierte auch den Berg an Rechtsstreitigkeiten, mit denen Trump konfrontiert ist: „Ich denke, wenn man ein Verbrechen begeht, holt es einen irgendwann ein.“

Trumps ehemaliger Pressesprecher verrät, welche Besitztümer der ehemalige Präsident am meisten zu verlieren fürchtet

Zwei Mitarbeiter des Trump Tower näherten sich Der Unabhängige Er lehnte eine Stellungnahme ab.

James hatte zuvor gesagt, wenn Trump nicht über das Geld verfüge, „werden wir uns vor Gericht um Durchsetzungsmechanismen bemühen und den Richter bitten, sein Vermögen zu beschlagnahmen.“

The Independent spricht mit einem Sicherheitsbeamten im Trump Tower

(Der Unabhängige)

Aus dem Urteil geht hervor, dass ihr Büro mit der Beschlagnahmung von Trumps Eigentum begonnen hat.

Da der zivilrechtliche Betrugsprozess in Manhattan stattfand, wo sich der Trump Tower befindet, wurde das Urteil bereits verkündet. Allerdings ist der Trump Tower möglicherweise nicht das anfälligste Gebäude des ehemaligen Präsidenten.

Siehe auch  YouTube entfernt Videos mit Fehlinformationen über alle Impfstoffe | Youtube

MSNBC-Rechtsanalystin Lisa Rubin männlich„Erwarten Sie nicht, dass der Trump Tower die Spitze erreicht [the attorney general’s] List“, da auf dem Grundstück ein großes ausstehendes Darlehen von über 50 Millionen US-Dollar besteht.

Ein weiteres Trump-eigenes Anwesen in Manhattan, 40 Wall Street, hat ebenfalls eine Hypothek im Wert von mehr als 50 Millionen US-Dollar.

Am Donnerstag zuvor wurde bekannt, dass die Generalstaatsanwaltschaft bereits Schritte zur Wiedererlangung einiger Vermögenswerte des ehemaligen Präsidenten unternommen hat.

Anfang dieses Monats eingereichte Akten ergaben, dass Staatsanwälte das Urteil aus einem zivilrechtlichen Betrugsprozess in Manhattan beim Büro des Bezirksschreibers im New Yorker Westchester County eingereicht hatten – der Heimat des Anwesens Seven Springs des ehemaligen Präsidenten und des Trump National Golf Club Westchester.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert