Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Twitter erfährt Warnungen vor „intensiven“ Gesprächen | Twitter

2 min read

Twitter-Nutzer, die sich darauf vorbereiten, in eine hitzige Online-Debatte einzutauchen, werden gewarnt, dass sie im Rahmen einer Sicherheitsstudie eine „intensive“ Unterhaltung führen werden.

Die Social-Media-Plattform testet eine Funktion, die eine Benachrichtigung in einem potenziell kontroversen Austausch ablegt, und sagt: “Alarm. Gespräche wie diese können intensiv sein.” Eine weitere Aufforderung, die sich offenbar an die antwortenden Personen richtet, tröstet die Nutzer sehr und fordert den Hochtöner auf, „sich umeinander zu kümmern“, „den Menschen zu erinnern“ und zu bemerken, dass „verschiedene Standpunkte wertvoll sind“.

Das Experiment wird mit einer kleinen Gruppe von Benutzern in englischen Einstellungen auf Apples iOS durchgeführt.

in einem Aussage für US-Senatoren diese WocheDie Facebook-Whistleblowerin Frances Haugen nannte Twitters Versuche, einige Interaktionen auszusortieren, als Beispiel, dem ihr ehemaliger Arbeitgeber folgen könnte. Haugen, der sagte, dass Facebook sich hauptsächlich darauf konzentriert habe, seine Plattform „rasend“ und „viral zu machen“, sagte, Twitter habe wütende Interaktionen reduziert, indem es eine Funktion eingeführt habe, die Benutzer fragt, ob sie einen Link twittern möchten, auf den sie nicht geklickt haben.

Der „intensive“ Sprechtest ist der neueste Versuch von Twitter, Missbrauch auf seiner Plattform einzudämmen, ein Problem, das in diesem Jahr in Großbritannien wieder aufgetaucht ist, nachdem englische Fußballer geworden sind Rassischer Missbrauch durch Twitter-Nutzer Während der Euro 2020.

Siehe auch  Diablo Immortal auf 2022 verschoben

Andere Initiativen, die von dem US-Unternehmen getestet werden, umfassen: Eine Funktion, die es Benutzern ermöglicht, Entfernen Sie unerwünschte Follower ohne offiziell verboten zu sein; und “Sicherheitsmodus” Konten werden für sieben Tage gesperrt, wenn die technischen Systeme des Unternehmens feststellen, dass sie bösartige Sprache verwenden oder sich wiederholende und ungebetene Antworten und Signale senden. Die Funktion des Sicherheitsmodus wird zunächst mit einer kleinen Gruppe von Benutzern getestet, wobei ein besonderer Fokus auf Journalistinnen und Mitglieder marginalisierter Gemeinschaften gelegt wird.

Twitter erwägt auch, Nutzern die Möglichkeit zu geben, alte Tweets zu archivieren und nach einem bestimmten Zeitraum, beispielsweise 30, 60 oder 90 Tagen, aus der öffentlichen Ansicht zu entfernen.

Durch den Entwurf ist der Online-Missbrauch in Großbritannien zu einem akuten gesetzgeberischen Schwerpunkt geworden Online-SicherheitsrechnungWas Social-Media-Unternehmen eine Sorgfaltspflicht auferlegt, um Benutzer vor schädlichen Inhalten zu schützen. Social-Media-Unternehmen sind gemäß dem Gesetzentwurf verpflichtet, Ofcom, den Kommunikationswächter, Inhalt “Risikobewertung” das verursacht schaden. Ein gemeinsamer Ausschuss von Abgeordneten und Peers prüft den Gesetzentwurf und soll Ende des Jahres einen Bericht vorlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.