Mai 18, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Twitter gibt Änderungen zurück, die Leerzeichen hinterlassen haben, anstatt gelöschte Inline-Tweets

2 min read

Twitter bestätigte, dass es eine Änderung rückgängig gemacht hat, die das Erscheinungsbild von gelöschten Tweets verändert hat, die auf Websites außerhalb von Twitter eingebettet sind (danke an Tweet einbetten auf Twitter als Referenz). Anstatt ein Leerzeichen anstelle gelöschter Tweets zu hinterlassen, zeigt die Website wieder den ursprünglichen Text des Tweets an.

Twitter-Sprecher Remi Duhé sagte in einer Erklärung per E-Mail an die Kante. „Wir wissen diejenigen zu schätzen, die ihre Meinung geteilt haben – Ihr Feedback hilft uns, Twitter zu verbessern.“

Wenn Sie zu einer Webseite eines Drittanbieters gehen, die einen eingebetteten Tweet enthält (wie diesen von die Kante), wirst du sehen, dass du wieder den Originaltext des Tweets, das Datum und den Benutzernamen sehen kannst, der ihn gepostet hat. Basierend auf der Antwort von Twitter scheint diese Umkehrung nur vorübergehend zu sein, da das Unternehmen eine alternative Möglichkeit entdeckt, gelöschte Tweets auf Websites anzuzeigen. Es ist nicht klar, welche Art von „verschiedenen Optionen“ Twitter versuchen könnte, aber hoffentlich wird es nicht beinhalten, alle mit dem Tweet verbundenen Informationen vollständig zu blockieren.

Wie gelöschte Inline-Tweets nach der stillen Überarbeitung von Twitter in Artikeln auftauchten.
Bildschirmfoto: die Kante

Mittwoch, Kevin Marks wies darauf hin Twitter beginnt leise damit, JavaScript zu verwenden – höchstwahrscheinlich Anfang Ende März – Um gelöschte Tweets (oben abgebildet) zu blockieren, die auf anderen Websites eingebettet sind. Dazu gehören Tweets von Konten, die von Twitter gesperrt oder gesperrt wurden, wodurch es unmöglich wird, eingebettete Tweets von Personen wie Donald Trump zu sehen, der Twitter wurde letztes Jahr verboten. Dies hatte sehr erhebliche Auswirkungen auf Nachrichten, die gelöschte Tweets oder Tweets von gesperrten Benutzern enthielten, die normalerweise für den Kontext wichtig sind.

früher diese Woche, Twitter hat angekündigt, an einem lang erwarteten „Bearbeiten“-Button zu arbeitenwas Bedenken darüber aufwirft, ob Personen die Funktion missbrauchen können, um den Inhalt eines Tweets (einschließlich Inline) zu ändern, nachdem er bereits geteilt wurde.

Siehe auch  Fortnite Cosmic Summer Celebration Live-Event – ​​Zeit & Ort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.