Sa. Jul 24th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Unterzeichnung eines Kooperationsabkommens zwischen dem Chicago Rockford International Airport und dem Colin Bonn Airport

2 min read

DCIM100MEDIADJI_0024.JPG

Pressemitteilung:

Rockford, Illinois, USA und Köln, Deutschland (15. März 2021) – Der Chicago Rockford International Airport (RFD) und der Colon Bonn Airport (CGN) haben bekannt gegeben, dass sie auf Flughäfen ein Kooperationsabkommen zur gegenseitigen Entwicklung des Luftfrachtverkehrs zwischen ihnen unterzeichnet haben die beiden Länder. Regionen.

Die Partnerschaft wird den Wissensaustausch zwischen diesen beiden leistungsstarken Flughäfen für den Frachtdienst verbessern und die Ankunft der kollektiven Luftfracht an jedem Flughafen unterstützen. Darüber hinaus erwarten die Flughäfen, an ausgefeilten Initiativen zur Entwicklung hochwertiger Abfertigungssysteme für E-Commerce-Sendungen zu arbeiten.

Flughafenübersicht, die RFD, 68 Meilen nordwestlich des Chicago O’Hare International Airport gelegen, ist der 17. größte Flughafen für Luftfracht in den Vereinigten Staaten mit einem Gewicht von mehr als 1,2 Tonnen im Jahr 2020. Für das Jahr 2020 2020 waren es 383.915 Tonnen, eine Steigerung von 17% gegenüber dem Vorjahr. RFD ist der zweitgrößte USV-Hub in Nordamerika und die Basis des Amazon Air-Betriebs. RFD wurde 2019 zum am schnellsten wachsenden Frachtflughafen der Welt ernannt. CGN liegt zwischen Köln und der ehemaligen deutschen Hauptstadt Bonn in Nordrhein-Westfalen und ist das Herzstück der deutschen Stadt-, Handels- und Industrieentwicklung in Westdeutschland. In beiden Städten leben zusammen fast 1,4 Millionen Menschen. CGN ist die Heimat großer globaler Reedereien wie UPS, FedEx, DHL und Amazon Air. Das jährliche Luftfrachtvolumen erreichte 2020 863.000 Tonnen.

Kooperationsvereinbarung

Die Vereinbarung ist ein Katalysator für beide Flughäfen, um das aufkeimende Luftfrachtgeschäft weiter zu verbessern. Zu den gemeinsamen Zielen gehören die Gewinnung zusätzlicher Frachtführer, die Entlastung der Herausforderungen vor Ort und die Beeinflussung des schnellen Transports von Produkten zu ihren endgültigen Bestimmungsorten.

READ  Was Dunfermline-Fans nach der Übernahme Deutschlands erwarten sollten

Darüber hinaus vereinbaren sowohl RFD als auch CGN, bestehende Versandkunden durch die Bewertung von Prozessen und Verfahren zu unterstützen. Ziel ist es, den Boden- und Frachtumschlag effizienter zu gestalten und die Lieferzeiten für Logistikunternehmen zu verkürzen.

“Die auffälligen Ähnlichkeiten zwischen unseren Flughäfen bieten uns einen Ausgangspunkt, um proaktiv und effektiv voranzukommen, um das Geschäft positiv zu beeinflussen und die wirtschaftliche Entwicklung und das Beschäftigungswachstum in unseren Regionen voranzutreiben”, sagte Mike Dunn, CEO des Chicago Rockford International Airport. „Wenn wir unsere Ziele gemeinsam ausrichten, können wir Dienstleistungen und Fähigkeiten verbessern, die unseren Frachtkunden zugute kommen.“

Die Vereinbarung zwischen RFD und CGN ist eine einzigartige Industriepartnerschaft und ein fortschrittlicher Ansatz zur weiteren Bewältigung der wachsenden Bedürfnisse von E-Commerce- und Schifffahrtsunternehmen auf der ganzen Welt.

„Durch die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Chicago Rockford International Airport und dem Cologne Bonn Airport werden wir eine regelmäßige Kommunikations- und Austauschplattform einrichten.“ Johan Vanist, Präsident und CEO des Cologne Bonn Airport, erklärte, dass der oben genannte Austausch nicht nur auf den Flughafenbetrieb beschränkt sein wird , Flugzeugabfertigung und Frachtabfertigung, aber auch Sicherheit. Marketing und Vertrieb sowie Entwicklung des Luftfracht- und E-Commerce-Marktes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.