Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Vandalen zielen mit einem abgetrennten Schweinekopf auf das ehemalige Haus von Derek Chauvin, dem Sachverständigen Barry Brod

4 min read

Der abgetrennte Schweinekopf wurde vor dem ehemaligen Haus von Chauvin zurückgelassen, einem Verteidigungszeugen, der sagte, George Floyds Tod sei “zufällig”.

  • Vandalen trafen am frühen Samstag in Barry Broads ehemaligem Haus in Santa Rosa, Kalifornien
  • Sie schmierten Tierblut über die Tür und die Garagentore und ließen den abgetrennten Schweinekopf auf der Klippe
  • Brod hat seit einigen Jahren nicht mehr dort gelebt, aber er scheint das Ziel gewesen zu sein, nachdem er beim Derek Chauvin-Prozess in Minnesota für die Verteidigung ausgesagt hatte.
  • Brod behauptete, die Polizei sei berechtigt, George Floyd mit Handschellen gefesselt zu halten

Anzeigen

Vandalen trafen das ehemalige Haus eines Sachverständigen, der zu Derek Chaffins Verteidigung aussagte, blutete und einen abgetrennten Schweinekopf vor der Haustür zurückließ, Tage nachdem er bei George Floyds Prozess die Bühne betreten hatte.

Am Samstag gegen 3 Uhr morgens schlug die Gruppe der Saboteure zu und wischte Tierblut an der Haustür und der Garage des Hauses in Santa Rosa, Kalifornien, ab, wo einst der Kraftexperte Barry Broad lebte.

Die Polizei sagte, die Mörder, die alle schwarz gekleidet waren, warfen den Schweinekopf auf die Veranda und flohen zu Fuß, und der Bewohner rief 911.

Kurz danach besprühte eine ähnliche Gruppe in einem nahe gelegenen Einkaufszentrum Tierblut auf eine Handstatue und hinterließ ein Schild mit einem Schweinebild und den Worten “Oink Oink”.

Scrollen Sie nach unten für das Video

Die Polizei sagte

“Da Herr Broad nicht mehr in Santa Rosa lebt, scheint das Opfer falsch angegriffen worden zu sein”, sagte die Polizei.

Ein weiteres Ziel in der Flut des Vandalismus war eine große handgeschnitzte Marmorstatue außerhalb des Einkaufszentrums Santa Rosa Plaza

Ein weiteres Ziel in der Flut des Vandalismus war eine große handgeschnitzte Marmorstatue außerhalb des Einkaufszentrums Santa Rosa Plaza

‘der Meister. Brodd lebt seit einigen Jahren nicht mehr in Wohnungen und ist nicht mehr in Kalifornien ansässig. “Da Herr Broad nicht mehr in Santa Rosa lebt, scheint das Opfer versehentlich angegriffen worden zu sein”, sagte die Polizei in einer Erklärung.

Broad, der über umfangreiche Erfahrung in der Strafverfolgung verfügt, unter anderem bei der Polizei von Santa Rosa, ist jetzt ein Berater, der als Sachverständiger für polizeiliche Verfahren und Taktiken fungiert.

Floyd starb letzten Mai in Minneapolis, nachdem Chauvin mehr als neun Minuten lang auf seinem Nacken kniete, während er mit Handschellen gefesselt war. Chauvin wird wegen Totschlags und Mordes angeklagt, und der Fall wird voraussichtlich diese Woche an die Jury gehen.

Letzte Woche sagte Brod aus, dass die Polizei berechtigt war, Floyd suspendiert zu halten, weil er weiter kämpfte, anstatt sich “bequem auszuruhen”.

Dies löste eine stark formulierte Antwort von Generalstaatsanwalt Steve Schleicher aus: “Haben Sie” bequem ausruhen “gesagt? Er fragte unglaublich.

Letzte Woche sagte Brod (oben) aus, dass die Polizei berechtigt war, Floyd hängen zu lassen, weil er weiter kämpfte, anstatt sich bequem auszuruhen.

Letzte Woche sagte Brod (oben) aus, dass die Polizei berechtigt war, Floyd hängen zu lassen, weil er weiter kämpfte, anstatt sich bequem auszuruhen.

Generalstaatsanwalt Steve Schleicher (oben) bombardierte die Plattform, als er unglaublich antwortete:

Generalstaatsanwalt Steve Schleicher (oben) schlug auf das Podium, als er unglaublich antwortete: “Haben Sie gesagt, ‘Ruhe einfach’?”

Brodd, dessen Aussage der Aussage von Behörden innerhalb und außerhalb der Minneapolis Police Department widersprach, die sagten, Chauvin habe seine Ausbildung verletzt, antwortete: “Oder leg dich bequem hin.”

READ  Nepal fordert Everest-Kletterer nachdrücklich auf, gebrauchte Sauerstoffflaschen in der COVID-Krise zurückzugeben Nepal

“Bequem auf dem Bürgersteig ruhen?” Fragte Schleicher erneut. Brod antwortete: “Ja.”

Nachdem Broad zu Chauvins Verteidigung ausgesagt hatte, gab der Polizeichef von Santa, Rainer Navarro, eine Erklärung ab, in der er die Meinung von Broad zu dem Fall bestritt.

‘der Meister. Brod wurde seit 2004 nicht mehr von der Abteilung ernannt. Seine Kommentare spiegeln nicht die Werte und Überzeugungen der Santa Rosa Police Department wider “, sagte Chief Rainer.

Die Polizei sagte, dass der Schaden an Broads ehemaligem Haus 400 US-Dollar überstieg, was das Verbrechen zu einem Verbrechen machte.

Chauvin (rechts) wird wegen Mordes und Totschlags am Tod von George Floyd angeklagt

Chauvin (rechts) wird wegen Mordes und Totschlags am Tod von George Floyd angeklagt

Ein weiteres Ziel in der Flut des Vandalismus war eine große handgeschnitzte Marmorstatue außerhalb des Einkaufszentrums Santa Rosa Plaza.

Die Täter, die auf die Hand zielten, wurden auf der Flucht aus dem Gebiet gesehen und stimmten mit den Beschreibungen der Verdächtigen überein, die das Haus zerstört hatten.

Die Statue mit dem Titel “Agaria” des Künstlers Larry Kirkland scheint keine politische Bedeutung zu haben, die sie zum Ziel machen würde.

Kirkland sagte, er beabsichtige, dass die Statue eine Hommage an Landarbeiter mit Migrationshintergrund in Santa Rosa ist, der Heimat des fruchtbaren Sonoma County.

Die Statue ist ein bekanntes Wahrzeichen für Touristen, die das Weinland Sonoma besuchen, und Besucher stehen oft mit einer riesigen Hand da, um Fotos zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.