So. Apr 11th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Viktor Orban zieht seine Partei aus der Fraktion des Europäischen Parlaments zurück, nachdem die Europäische Union ihre Menschenrechtsbedenken geäußert hat

2 min read

Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban zog seine Partei aus der größten Fraktion des Europäischen Parlaments zurück, bevor er sie aufgrund von Bedenken der Europäischen Union hinsichtlich der Achtung der Demokratie und der Rechtsstaatlichkeit in Budapest auswies.

Zwölf Abgeordnete im Europäischen Parlament wurden aus der Koalition der Mitte-Rechts-Europäischen Volkspartei (EVP) zurückgezogen, bevor über Änderungen der Regeln für den Ausschluss von Mitgliedern abgestimmt wurde.

Es ist schon lange Herr Orbàn Im Widerspruch zu Brüssel Wegen seiner Unterdrückung der Medien und anderer Freiheiten. Mitglieder der Europäischen Volkspartei unterstützten die Institutionen der Europäischen Union in ihrer Kritik an der Fides-Stiftung, die sie beschuldigen Mit Füßen treten auf “europäischen Werten”.

Er verzichtete jedoch darauf, die gesamteuropäische politische Partei zu verlassen, zu der die Europäische Volkspartei gehört, zu der auch Mitglieder wie Bundeskanzlerin Angela Merkel und Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, gehören.

Die Fides haben jetzt weniger Zeit zum Sprechen und weniger Zugang zu Finanzmitteln der Europäischen Union, nachdem sie den größten Block mit einer einzigen Abstimmung im Brüsseler Parlament und in Straßburg verlassen haben.

Im März 2019 vom All-EU-Parteibündnis suspendiert, aber bisher Teil der Fraktion des Europäischen Parlaments geblieben.

180 Mitglieder der Europäischen Volkspartei stimmten mit 148 zu 28 Stimmen für die neuen Regeln bei vier Stimmenthaltungen auf dem Höhepunkt jahrelanger angespannter Beziehungen nach dem Rücktritt des Fides.

Orban beschuldigte die EVP in einem Brief an den Gruppenleiter Manfred Weber, die demokratischen Rechte der Fidesz-Mitglieder inmitten der Coronavirus-Pandemie eingeschränkt zu haben.

Er beschrieb die Abstimmung über die Regeländerungen als “antidemokratisch, ungerecht und inakzeptabel” und als “feindlichen Schachzug”.

READ  Schweiz: Die SVP lässt die Konföderierten über ihre Beziehungen zur EU abstimmen

Die Nachricht ist klar und ordnungsgemäß vermerkt. Wenn der Fides nicht willkommen wäre, fühlen wir uns nicht verpflichtet zu bleiben “, schrieb er.

Der Druck auf die enge politische Beziehung zwischen der Partei mit dem größten Einfluss in der gesamten Europäischen Union nahm zu, nachdem Herr Urban eine Reihe von Angriffen gegen Brüssel gestartet hatte, darunter eine Plakatkampagne gegen den damaligen Präsidenten der Europäischen Kommission und die Europäische Volkspartei Mitglied Jean-Claude Juncker.

Von Herrn Orbàn wird erwartet, dass er versucht, sich anderen Fraktionen im Europäischen Parlament anzuschließen, beispielsweise den skeptischen europäischen Konservativen und Reformisten oder der rechtsextremen Gruppe für Identität und Demokratie.

Ein Sprecher der EVP-Fraktion sagte, sie werde die “persönliche Entscheidung” von Herrn Orbàn nicht kommentieren.

David Cameron zog Konservative außerhalb der Europäischen Volkspartei im Jahr 2009Dies wird von einigen in Brüssel als ein wichtiger Moment angesehen, der zum Ende des Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union beigetragen hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.