So. Mai 9th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wir vermissen britischen Humor im Europäischen Parlament, sagt das Mitglied des Europäischen Parlaments

2 min read

Ohne die Briten sind die Debatten im Europäischen Parlament langweilig. Der Mangel an Englischsprechern bedeutet, dass dem Austausch Humor, Ironie und Ironie fehlen, wie ein Mitglied des Europäischen Parlaments beklagte.

Der deutsche Politiker David McAllister sagte, dass er und seine Kollegen in etwa einem Jahr seit dem offiziellen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union die britischen Sprachkenntnisse verloren haben.

In einem Interview mit der Palästinensischen Nachrichtenagentur sagte er, dass Mitglieder des Europäischen Parlaments im Vereinigten Königreich durch ihre Arbeit “Spuren im Europäischen Parlament hinterlassen” und individuell vermisst wurden.

Aber er fügte hinzu: “Wir vermissen unsere britischen Kollegen auch wegen ihres Pragmatismus, ihres Sinns für Humor und ihrer Rhetorik.”

Herr McAllister sagte, Englisch sei die “Verkehrssprache” des Europäischen Parlaments, obwohl es 24 Amtssprachen gibt.

„Wir arbeiten also im Parlament, wo viel Englisch gesprochen wird, aber hier gibt es kaum Muttersprachler.

„Wir haben unsere irischen Kollegen, und wir haben vielleicht ein paar maltesische Kollegen, also haben wir vielleicht ein paar Kollegen aus anderen Ländern, die einen britischen Hintergrund wie ich haben.

„Aber wir haben viele politische Diskussionen in Arbeitsgruppen, in Ausschüssen, in der Plenarsitzung, sie sprechen Englisch, aber ohne dass die Sprecher Englisch sprechen.

Dies bedeutet, dass einige Elemente des politischen Diskurses hier weniger verbreitet sind, weil die Briten nicht mehr da sind – wenn es um Humor, Sarkasmus, Sarkasmus, die Verwendung von Sprichwörtern oder andere Stilelemente geht.

“Mitglieder des britischen Europäischen Parlaments hatten in der offenen Debatte immer einen großen Vorteil, nur weil sie die englische Sprache besser beherrschen.”

Er sagte, britische Mitglieder des Europäischen Parlaments, die Brüssel nach dem Brexit am 31. Januar 2020 verlassen hatten, hätten der politischen Debatte “echtes Flair” verliehen.

Die Übergangszeit, in der das Vereinigte Königreich im Binnenmarkt und in der Zollunion verblieb, endete am 31. Dezember.

READ  Florian Willbrook schwimmt 3:44 400 frei in Deutschland Olympia-Qualifikation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.