Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Wladimir Putin und Xi Jinping erörtern die europäische Sicherheit inmitten der Pattsituation

1 min read

FUnsere dänischen F-16-Kampfflugzeuge sind in Litauen eingetroffen, nachdem das Land aufgrund der militärischen Aufrüstung Russlands um eine größere Nato-Präsenz gebeten hatte, sagten Beamte am Freitag.

Dänemarks Entscheidung, die Jets zu schicken, „kommt genau zum richtigen Zeitpunkt“, sagte Litauens Präsident Gitanas Nauseda bei einer Zeremonie auf dem nördlichen Luftwaffenstützpunkt des baltischen Staates in Siauliai.

Die Kampfflugzeuge werden bis zum 1. April zusammen mit vier polnischen Kampfflugzeugen, die dort seit dem 1. Dezember stationiert sind, den litauischen Luftraum patrouillieren. Mehrere Übungen sind geplant.

Die baltischen Staaten fühlen sich angesichts der gegenwärtigen Spannungen zwischen Russland und dem Westen bedroht, wobei Moskau fordert, dass die Nato ihre „verstärkte Vorwärtspräsenz“ im Baltikum und in Polen aufgibt.

„Dies ist eine äußerst besorgniserregende Zeit, nicht nur für Litauen, sondern für alle Nato-Verbündeten“, sagte Herr Nauseda. Litauen ist besonders besorgt über russische Truppenbewegungen im benachbarten Weißrussland.

Die Streitkräfte dort seien „viel mehr als während der Zapad-Militärübungen“ zwischen Russland und Weißrussland im vergangenen Jahr, sagte Litauens Verteidigungsminister Arvydas Anusauskas.

Dänemark kündigte Anfang des Monats außerdem an, eine Fregatte mit 160 Besatzungsmitgliedern einzusetzen, um die Nato-Patrouillen in der Ostsee zu verstärken.

Siehe auch  COVID-19: AstraZeneca, der größte Kuchenhersteller, wird voraussichtlich "für mindestens drei Monate" keine größeren Exporte mehr aufnehmen, da die Dosen nach Indien weiter steigen Weltnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.