Mi. Okt 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Aberdeen lehnte Watfords 2-Millionen-Pfund-Angebot ab, Lewis Ferguson mit den Rangers an ein potenzielles rivalisierendes Premier League-Team zu kaufen.

2 min read

ABERDEEN lehnte ein Angebot von Watford in Höhe von 2 Millionen Pfund ab, um Louis Ferguson zu kaufen.

Aber Sonnensport Versteht, dass die Hornets, die in die Premier League gehen, mit einem verbesserten Angebot für den 21-jährigen Mittelfeldspieler zurückkehren könnten.

3

Aberdeen-Star Louis FergusonGutschrift: Die Sonne.

Ferguson hat noch drei Jahre von seinem Deal übrig und Duns Präsident Stephen Glass besteht darauf, dass es nicht billig verkauft wird.

Auf die Frage, was er Interessenten sagen würde, sagte Glass: „Lewis hat im Pokalfinale gespielt und wird ein internationaler Spieler sein.

„Du musst Luis nicht überzeugen zu bleiben – er liebt es im Club.

“Wenn jemand für ihn kommen würde, würde er viel Geld brauchen, um ihn hier rauszuholen.”

Ferguson kämpft gegen Rangers Ace Stephen Davis

3

Ferguson kämpft gegen Rangers Ace Stephen DavisBildnachweis: PA

Benachrichtigungen Ferguson verfolgt auch Watford und könnte es mit ihm aufnehmen, wenn er einen Hinweis auf einen möglichen Verkauf bekommt.

Die schottische U-21 kam vor drei Jahren für einen sechsstelligen Betrag von Hamilton zu Aberdeen und etablierte sich schnell als Schlüsselspieler.

Seitdem hat er 124 Spiele bestritten und 21 Tore erzielt – und Glass möchte ein neues Team um sich herum aufbauen.

Rangers können mit Watford konkurrieren, wenn ein Verkauf möglich ist

3

Rangers können mit Watford konkurrieren, wenn ein Verkauf möglich istBildnachweis: Reuters

Die Entscheidung, Watford abzulehnen, würde dem neuen Dunes-Manager gefallen, aber er weiß, dass die Gebotserhöhung Clubpräsident Dave Cormack in Versuchung führen könnte.

Dons Sam Cosgrove und Scott McKenna wurden in dieser Saison verkauft, um dem Verein zu helfen, mit den schweren Verlusten umzugehen, die sie bei der Covid-Pandemie erlitten haben.

Siehe auch  Der deutsche Radfahrer Felix Group verstärkt das Emirates-Team

UNREAL-Fans organisieren eine spektakuläre Lichtshow des Burj Khalifa in Dubai, um ihren 55. Titelgewinn zu feiern


Glass ist sehr daran interessiert, diesen Sommer eigene große Transferfreigaben zu veröffentlichen, und freut sich darauf, seinen Kader zu verstärken.

Er hat bereits Spieler, Trainer und Verteidiger Declan Gallagher aus Motherwell geholt – er steht auch kurz davor, einen Vertrag mit Jay Emmanuel Thomas von Livingston zu beenden.

In der Zwischenzeit gab Scott Brown Aberdeen-Fans zu Es ist kaum Diego Maradona.

Aber das erstere jetzt keltisch Der Kapitän versprach der Roten Armee, dass er zumindest für die nächsten zwei Jahre seines Vertrags noch ein sehr einflussreicher Spieler sein könnte.

Brown hat Ambitionen, darüber hinaus zu spielen – bis zum Alter von 40 Jahren weiter zu produzieren, ebenso wie Mentor Gordon Strachan.


Bleiben Sie mit den neuesten Nachrichten und Transfers auf der Scottish Football-Seite auf dem Laufenden


Steven Gerrards Reaktion auf die erstaunliche ungeschlagene Saison der Rangers nach einem Sieg gegen Aberdeen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.