Oktober 4, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Arkansas: Drei Polizisten suspendiert, nachdem ein Video angeblich einen Verdächtigen geschlagen hat | US-Nachrichten

2 min read

Drei Polizisten aus Arkansas wurden suspendiert, nachdem sie in den sozialen Medien über ein Video empört waren, das zu zeigen scheint, wie sie einen verhafteten Verdächtigen angreifen.

Der Sheriff von Crawford County, Jamie Damante, sagte, zwei Bezirksabgeordnete und ein Beamter der Beerenfirma seien suspendiert worden.

In dem Filmmaterial, das schwer zu zeigen ist, wird gezeigt, wie die drei Beamten den 27-jährigen Randall Worcester zu Boden drücken und wiederholt auf ihn einschlagen, manchmal mit geballten Fäusten.

Beamte behaupteten, als sie Worcester begegneten, stieß er einen Deputy zu Boden und schlug ihm auf den Hinterkopf, was zu seiner Festnahme führte.

Worcester wurde im Krankenhaus behandelt, aber später entlassen. Er wurde nun wegen mehrerer Delikte angeklagt, darunter Körperverletzung und Widerstand gegen die Festnahme.

Eine Untersuchung des Unfalls ist im Gange.

In einer Erklärung des Sheriff-Büros von Crawford County heißt es: „Unter Bezugnahme auf das Video, das unter Beteiligung von Vertretern von Crawford County in den sozialen Medien verbreitet wird, haben wir die Staatspolizei von Arkansas aufgefordert, eine Untersuchung durchzuführen, und die Vertreter wurden bis zum Ergebnis der Untersuchung suspendiert.

„Ich mache alle meine Mitarbeiter für ihre Handlungen verantwortlich und werde diesbezüglich angemessene Maßnahmen ergreifen.“

Der Gouverneur von Arkansas, Asa Hutchinson, twitterte: „Ich habe mit Colonel Bill Bryant von der Arkansas State Police gesprochen, und der lokale Festnahmevorfall in Crawford County wird auf der Grundlage von Videobeweisen und der Anfrage des Generalstaatsanwalts untersucht.“

Siehe auch  Stephen Colbert schreit nach republikanischen Senatoren, die das Amtsenthebungsverfahren nicht beachten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.