Mi. Jan 26th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Biden wählt die Tochter eines Holocaust-Überlebenden zur Botschafterin in Deutschland

2 min read
  • Präsident Joe Biden hat Amy Guttman als US-Botschafterin in Deutschland nominiert.
  • Die Akademie ist die Tochter eines Holocaust-Überlebenden, der 1934 aus Nazi-Deutschland floh.
  • Guttmann sagte, die Erfahrungen ihrer Familie mit der NS-Verfolgung hätten eine „tiefgreifende Wirkung“ auf sie gehabt.
  • Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider Business-Seite.

Präsident Joe Biden am Freitag angekündigt Er nominierte Amy Guttmann als US-Botschafterin in Deutschland.

Guttman, Präsident der University of Pennsylvania, ist auch die Tochter eines Holocaust-Überlebenden.

Laut einem Interview von 2013 floh Guttmanns Vater 1934 aus Nazi-Deutschland Die Zeitung Daily Pennsylvania.

beim Freitagsaussage für ihre UniDie 71-jährige Akademikerin sagte, sie sei „dankbar“, für die Rolle der „Tochter eines deutsch-jüdischen Flüchtlings“ nominiert worden zu sein.

Weiterlesen: Treffen Sie 7 alte BidenWorld-Themen und zwei Neuankömmlinge in der Nähe, die Zugang zu exklusiven Treffen im Weißen Haus haben

In einem Interview von 2013 sagte Gottman, die Holocaust-Erfahrung ihrer Familie habe einen „tiefgreifenden Einfluss“ auf sie gehabt.

Guttmanns Vater floh mit seinen Brüdern und Eltern aus Nazi-Deutschland und zog nach Indien, bevor er sich ein Jahrzehnt später in New York niederließ, so das Interview.

„Es ist wahr, dass seine gesamte Familie vom Erdboden verschwunden wäre, wenn er nicht getan hätte“, sagte sie dem Daily Pennsylvanian.

Ihre Familiengeschichte inspirierte sie dazu, eines der größten Archive zur Aufklärung über den Holocaust der Welt aufzubauen. Haaretz berichtete,. Die Verkaufsstelle sagte, sie habe sich 2013 mit dem Shoah Institute Visual History Archive des USC zusammengetan, um dem Bibliothekssystem der University of Pennsylvania fast 52.000 Video-Testimonials zur Verfügung zu stellen.

Siehe auch  Bis vor kurzem akzeptierten die Menschen die "Tatsache" von Außerirdischen im Sonnensystem

in der aktuellen SituationGottman sagte, sie werde bis zur Genehmigung durch den Senat weiterhin an der University of Pennsylvania arbeiten.

Bei einer Bestätigung wäre sie auch die erste Frau überhaupt, die das Amt der Botschafterin in Deutschland innehatte. POLITICO bemerkt.

Sie wird voraussichtlich Robin Quinville ersetzen, der dann zum vorübergehenden Botschafter ernannt wurde Rücktritt von Richard Grenell 2020 aus dem Amt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.