Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Cristiano Ronaldo: Die Polizei untersucht einen Telefonvorfall nach der Niederlage von Manchester United gegen Everton

2 min read

Die Polizei von Merseyside hat eine Untersuchung wegen eines mutmaßlichen Angriffs eingeleitet, nachdem Cristiano Ronaldo nach der Niederlage von Manchester United gegen Everton offenbar das Telefon eines Fans zerschlagen hatte.

Videos des frustrierten Ronaldo schienen zu zeigen, wie er einem jungen Everton-Fan das Telefon aus der Hand wischte, als er den Goodison Park die ganze Zeit hinkend verließ.

Der 37-Jährige hat sich öffentlich in den sozialen Medien entschuldigt und den Vorfall als „Amoklauf“ bezeichnet.

Ein Sprecher der Polizei von Merseyside sagte: „Als die Spieler um 14:30 Uhr das Feld verließen, wurde berichtet, dass ein Junge von einem der Gastmannschaften angegriffen wurde, als sie das Spielfeld verließen.

„Die Ermittlungen sind im Gange und Beamte arbeiten derzeit mit Everton zusammen, um CCTV-Aufnahmen zu überprüfen, und führen umfangreiche Untersuchungen mit Zeugen durch, um festzustellen, ob ein Verbrechen stattgefunden hat.

„Jeder mit Informationen zu diesem Vorfall wird gebeten, das Social Media Office der Merseyside Police über Twitter MerPolCC oder das Callcenter der Facebook Merseyside Police unter Angabe der Referenznummer 228 vom 9. April 2022 zu kontaktieren.“

„Es ist nie einfach, in schwierigen Momenten wie denen, mit denen wir konfrontiert sind, mit Emotionen umzugehen“, sagte Ronaldo in einer Erklärung, die auf seinen Social-Media-Kanälen veröffentlicht wurde.

„Wir müssen jedoch immer respektvoll und geduldig sein und ein Beispiel für all die jungen Menschen geben, die dieses schöne Spiel lieben.

„Ich möchte mich für meine Empörung entschuldigen und diesen Fan, wenn möglich, als Zeichen von Fairplay und Sportsgeist zu einem Spiel im Old Trafford einladen.“

Siehe auch  Bruno Fernandez unterschreibt neuen Vertrag ... wenn Pogba es tut, reagieren Glazers LATEST und Woodward zurück

Anthony Gordons Tor in der ersten Halbzeit brachte dem abstiegsbedrohten Everton entscheidende drei Punkte ein, während Uniteds geringe Hoffnungen, dabei die Top 4 zu erreichen, zunichte gemacht wurden.

Ronaldo steht gegen Everton wieder in der Startelf, nachdem er letzte Woche krankheitsbedingt das 1: 1-Unentschieden gegen Leicester City verpasst hatte, hatte aber Mühe, sich durchzusetzen.

Die Niederlage ließ United auf dem siebten Platz zurück, sechs Punkte hinter dem viertplatzierten Tottenham Hotspur, ohne ein Spiel zur Hand und vor einem Jahr in der Champions League.

„Wenn wir so spielen wie hier, haben wir das nicht verdient“, sagte Interimstrainer Ralf Rangnick.

„Die Spieler selbst sollten Lust darauf haben, international Fußball zu spielen, wenn die Champions League möglich ist. Um sich für Europa zu qualifizieren, muss man in einem solchen Spiel in 95 Minuten treffen können.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.